Was gibt es für Möglichkeiten nach meiner Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In erster Linie ist es super wichtig, dass du das tust, was dir wirklich Freude bereitet. Selbst wenn  es "jeder X-Beliebige" tut, heißt das nicht, dass du es nicht besser machen kannst und dich somit nach vorne kämpfst.

Das Geld ist einfach nicht vorrangig und wird dich auf dauer auch nicht glücklich machen. Wenn du einen Job und somit eine Aufgabe gefunden hast, die dir wirklich Spaß macht, dann bist du erfolgreich.

Ich würde mich an deiner Stelle in diesem Bereich orientieren und nicht davon Abstand halten, nur weil "fast Jeder" heutzutage in diesem Bereich arbeiten will. 

Vielleicht wäre Ökotrophologie ja auch ein Studium für dich. Ernährungswissenschaften sind ja auch eine sehr spannende Sache.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg für deine Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biologie/ Biomedizin und in die klinische Forschung bezüglich Gesundheit 

Selbiges mit der Medizin zu erreichen.

Lebensmittelchemie 

Pharmazie

Physiotherapeut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie es mit Ernährungsberater aussieht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?