Was gibt es für Möglichkeiten nach dem FSJ?

5 Antworten

Es gibt auch noch anstelle eines FSJ ein FÖJ (freiwilliges ökologisches Jahr). Eine Freundin von mir macht das und ist total glücklich darüber. Sie arbeitet auf einem Bauernhof und hat dort sehr viel mit Tieren und Landwirtschaft zu tun. Wenn dir das liegt ist das vielleicht eine Möglichkeit.
Wenn du die finanziellen Mittel dafür hast, könntest du auch ein paar Monate oder ein Jahr ins Ausland gehen.
Ich habe auch gehört, dass man einjährige Praktika machen kann. So könntest du halt noch einen speziellen Beruf, der dich evtl. interessiert, ausprobieren.

Du kannst auch eine Berufsfachschule besuchen. Die geben bisschen Einblick in ein Ausbildungsberuf, ist aber trotzdem keine richtige Ausbildung. Durch berufsfachschule kann man schonmal Erfahrung sammeln für die Ausbildung später.

Besuche an der folkhochschule kurse die dich interessieren
Würde Aber an deiner Stelle enien Ausbildung machen junge Leute sind immer lieber gesehen und in so schneller Verdienst du Geld

Nebenjobs auf 450€ Basis, oder von Praktikum zu Praktikum hüpfen

Frag Einen Vermittler bei der Agentur für Arbeit, welche Wege Dir noch offen stehen! Eine Beratung diesbezüglich kann nicht schaden!

Was möchtest Du wissen?