Was gibt es für Gründe, dass man seinen Partner betrügt?

12 Antworten

Ich denke, zu einem solchen Schritt ist man nur fähig, wenn die eigene Beziehung nicht mehr so ist, wie sie sein sollte: Gleichgültigkeit, mangelndes Vertrauen, zu viel Routine, zu wenig Sex.... "Gründe" dafür gäbe es genug. Ich denke auch nicht, dass es nur bestimmte Charakter- oder Beziehungstypen sind, den Hang zur Untreue trifft Alle und Jede(n), wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Das soll aber jetzt nicht heissen, dass ich Untreue befürworte. Ganz im Gegenteil, dann sollte lieber über die Beziehung nachgedacht und sie notfalls auch beendet werden.

0
@gri1su

@loopwithme: Sehr richtig formuliert. Ich gebe Dir auch Recht: Niemand kann von sich behaupten, dass er es nie machen würde. Das wäre schlicht und einfach gelogen. Anders zu beurteilen wäre der Satz "ich kann es mir nicht vorstellen". Aber ich denke, wenn eine Beziehung wirklich in Ordnung ist, gibt es ja wohl auch keinen Grund zur Untreue, oder? Und es stellt sich die Frage (für Jeden anders): Wo fängt Untreue an? Ist schon ein Gefühl für bzw. die Neugier auf einen anderen Menschen Untreue? Der erste Kuss? Oder beginnt die Untreue erst mit dem Sex?

0
@gri1su

Ich denke, die Frage ist falsch gestellt: nicht, wo fängt "Untreue" an, sondern: was läuft schief in meiner Beziehung, dass meine Gedanken außerhalb spazieren gehen? Für unsere Gefühle können wir nichts. Für den Umgang mit ihnen schon...

0
@loopwithme

Das Eine kann und sollte das Andere nicht ausschließen. Wenn eine Beziehung in Ordnung ist, kommen gar keine Gedanken zu Untreue/Betrug auf. Und wenn solche Gedanken da sind: Siehe oben meinen Zusatz unter meiner Antwort.

0
@loopwithme

Richtig, für unsere Gefühle können wir nichts. Aber was ist, wenn du glaubst, in einer intakten Beziehung zu leben (in der alles in Ordnung ist), und plötzlich verliebst Du Dich in jemand Anderen? Klar denkst Du über Deine Beziehung nach, suchst nach Gründen und Fehlern. Hast nie einen Gedanken an Untreue oder Betrug gehabt und jetzt das......??? Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie schwer es in solchem Fall sein muss, wenn er denn mal eintreten sollte.

0
@gri1su

Eben deshalb mag ich diese pauschalisierte Vorverurteilung von "Betrügern" und "Fremdgängern" überhaupt nicht... :-)

0
@loopwithme

Die Frage bezieht sich aber nicht auf Vorverurteilungen, sondern auf Gründe zu solchem Handeln. Ich verurteile auch Niemanden, das ist eine Angelegenheit, die Jeder für sich selbst mit allen Konsequenzen entscheiden muss.

0
@gri1su

Keinerlei Widerspruch!

Ich glaub, wir brauchen ein Forum... ;-)

0

Meisnt du nicht, dass das wohl in jedem einzelnen Fall unterschiedliche Gründe hat? Vielleicht machen Menschen das einfach nur deswegen, weil sich gerade die Chance geboten hat? Ich weiß es nicht. Es gibt ja viele Ansäzte zur Aufklärung.Lies dir mal diesen Artikel durch: https://www.privatdetektiv.de/detektiv-blog/warum-gehen-maenner-fremd der ist zwar auf Männer bezogen aber im Kern ist es doch so wie da beschrieben.

Sehe ich auch so. Es werden immer Gründe vorgeschoben, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt oder so... Erst dran arbeiten und wenn es dennoch nicht mehr klapt, trennen. Fremdgehen ist nur feige. Da gibt es keine Ausrede oder Entschuldigung oder Verständnis!!!

Antwort nach fast 10 Jahren ... ;)

Vielleicht ist ja der Kern des Problems, daß Körperlichkeit außerhalb der Beziehung pauschal als Unrecht angesehen wird ...

Wenn  "bei rot über die Ampel gehen" eine Straftat wäre, wären die Gefängnisse auch voll.  ;)

Ich denke, dass man sienen Partner nur betrügt wenn die Beziehung nicht mehr in ordnung ist...in einem solchen fall finde ich es jedoch ehrlicher sich zu trennen bevor man anfängt fremd zu gehen...

Was möchtest Du wissen?