Was gibt es für eine Strafe bei einem illegalen Airsoft spiel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Wie du von "ist man mit 11 Jahren und ..." oder "ich weiß nicht, ob mir meine Eltern Airsoft erlauben" in eher kurzer Zeit auf "20 Jahre alt" gekommen bist, ist mir ein Rätsel, aber naja ^^

Also die theoretische Höchststrafe für den Verstoß gegen das Führverbot von Anscheinswaffen ist ein Bußgeld von 10.000€.
Dieser Betrag ist aber unwahrscheinlich, eine kleinere Geldbuße (die auch schon wehtun kann) ist aber leicht möglich.
Der unter 14 Jährige wird (leider) ohne Folgen davonkommen - da kann man nur hoffen, dass seine Eltern ihm ordentlich die Leviten lesen, wenn er von der Polizei nach Hause gebracht wird.

Die Airsofts werden meines Wissens nach mitgenommen - die sind dann weg.

Zusätzlich kann man mit dem Waldbesitzer auch Ärger bekommen. Ob dieser Anzeigen erstatten kann, weiß ich nicht.
Dass man ein hobbyzerstörendes Kiddie ist und jegliche Vorfälle in der Art ein riesen Arschtritt für alle seriösen Spieler sind, die sich bemühen Airsoft in ein besseres Licht zu rücken, ist den Schuldigen wahrscheinlich egal, aber es soll trotzdem gesagt sein.

Es geht aber nicht nur um Geldbußen sondern auch um die eigene Sicherheit.

Wenn die Polizei von besorgten Spaziergängern alarmiert wird, weil diese "bewaffnete", womöglich auch maskierte (Gesichtsschutz - aber das können Passanten nicht wissen), junge Männer gesehen haben kann das für die Jugendlichen unter Umständen sehr böse ausgehen, wenn sie falsch reagieren... In Zeiten wie diesen sitzt der Abzugsfinger bei dem einen oder anderen Beamten vielleicht etwas lockerer.

Deshalb nur legal spielen und so gut wie möglich auf alle anderen Spieler bzw. Einsteiger versuchen einzuwirken, damit sie keine Kiddies werden. Airsoft ist ein tolles Hobby, also helft mit, es nicht zu zerstören und ein komplettes Verbot von Airsoft zu erwirken.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt keine strafbaren Personen. Was du meinst, nennt sich strafmündig. Die strafmündige Person muss sich natürlich für ihre strafbaren Handlungen verantworten. Bei Straftaten von strafunmündigen Personen werden die Eltern und e.vtl. das Jugendamt informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führen von Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit, sprich auf nicht befriedetem Besitztum, zieht eine Strafe von bis zu 10.000€ mit sich :) Das sollte man aber als Airsofter wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
22.05.2016, 15:19

zieht eine Strafe von bis zu 10.000€ nach sich

Das ist eine Ordnungswidrigkeit und dafür werden Bußgelder verhängt. Strafen gibt es nur für Straftaten.

0

Was möchtest Du wissen?