Was gibt es für alternative Antriebstechnologien zum herkömmlichen Verbrennungsmotor im Auto?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da mußt Du vor allem die Techniken anschauen, die bei uns nicht erlaubt werden, da sie das gesamte Ölgeschäft ruinieren würden!

Da es diese Techniken seit über 100 Jahren gibt, werden sie geheim gehalten!

So fuhr beispielsweise der Ford T (erstes Serienmodell eines Autos!) mit Bioethanol. Früher hieß das nur Alkohol! Schließlich gab es ja noch keine Tankstellen. Aber Alkohol hat jeder Bauer selber gebrannt, da so viele Früchte übrig waren und so Energie aufgehoben werden konnte. Zum Tanken fuhr man also auf den Bauernhof oder zur Apotheke!

Sucht mal nach Nikola Tesla und seinen Pierce Arrow, mit dem er so 1935 145 km/h fuhr - elektrisch! Eine Woche durch die USA ohne Batterie zu laden oder zu tanken! Das mit einem 75 PS Drehstrommotor! Der Strom kam aus der Luft bzw. dem Quantenfeld mittels 2 Antennen von ca. 2 m Länge und einem kleinen Wandlerkasten!

Sucht mal nach der Mischdampfmaschine! Die wurde 1930 patentiert und 1931 in Deutschland von Professoren getestet. Eine umgerüstete Dampfmaschine benötigte nur ca. 41% Brennstoff gegenüber normalem Betrieb. Die Professoren stellten fest: "Wir haben eben den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik als ungültig erklärt!"

Sucht nach Viktor Schauberger und seine Erfindungen, die ihm von den USA weggenommen wurden!

Heute ist der E-Cat eigentlich fertig, damit jedes Haus, jedes Auto seine eigene fast nicht endende Energiequelle hat aus der kalten Fusion. Bei der NASA heißt das LENR. Sucht danach und auch nach dem Erfinder Andrea Rossi.

Ja, und dann gibt es noch einen Motor: Stelzer Freikolbenmotor. Ein damit ausgerüstetes Auto mit 4 Hydraulikmotoren an den Rädern (sind auch die Bremsen, die Energie zurückspeichern) und einem Chassis aus Kohlefasern, das als Drucktank für die Hydraulik dient, ist in 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, braucht aber nur 1,5 Liter auf 100 Kilometer!

http://www.valentintechnologies.com/

Ja, und dann gibt es die echte Wasserstofftechnologie, wo wie im GEET-Reaktor und mit den guten HHO-Zellen. Dabei treten auch Kernreaktionen auf. Ein Entwickler von BMW hat das in seinem Wagen ausprobiert. Er fur dann mit 5 l/100km, konnte aber kein CO2 und CO mehr messen(!!!!) Es finden nukleare Umwandlungen statt!

Dann gibt es noch kalte Fusion nach Pons und Fleischmann, die bis zu 15 Mal mehr Energie abgibt, als hineingesteckt wird...

Du siehst, es gibt jede Menge von Techniken, die aber uns nicht verraten werden. Einige Erfinder wurden auch umgebracht oder sonst mundtot gemacht. Hunderte von Patente wurden aufgekauft und sind dann verschwunden, geheim, damit das Öl-, Strom, und Gasgeschäft weitergeht, das ja auch als Vorwand für die vielen Kriege der USA und der NATO benutzt wird...

Dabei sind nicht einmal Öl und Gas knapp auf der Erde! Suche nach "abiotisches Öl". ww w.der-weg.org/luegen/oelschwindel

1,5 Liter Auto mit Stelzer Motor (Freikolben) und Hydraulikantrieb 5s 0 auf 100! - (Computer, Auto, Motor) 1,5 Liter Auto mit Stelzer Motor (Freikolben) und Hydraulikantrieb 5s 0 auf 100! - (Computer, Auto, Motor)

Ausgefallen ist heute sicher ein Antrieb per Holzvergaser, wie er etwa in der Nachkriegszeit mangels Erdöl häufiger verwendet wurde.

Und auch Dampfmaschinen sind heute sicher eher exotisch.

es gibt (in frankreich) ein druckluftauto, jemand anderes behauptet ein motor entwickelt zu haben, welcher mit wasser arbeitet, wie hat er noch nicht verraten...

Tretantrieb, Pferdeantrieb, Windantrieb und so weiter.

Was möchtest Du wissen?