was gibt es denn da überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mal unabhängig von der Gegend: Auch wenn Ihr "keinen Tucken" ;-) Französisch sprecht, so haben Latein und Französisch dann doch den selben (romanischen) Sprachstamm, sind also quasi miteinander "verwandt". Du wirst sehen, Deine Lateinkenntnisse werden Dir vor Ort in Frankreich zumindest ein wenig helfen... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du es schon ansprichst: Der Naturschutz in der Camargue ist sehr vielschichtig und interessant. Mit Glanum (St.Rémy ) bist Du schnell fertig - da ist mehr Geschichtliches zu lesen als etwas zu sehen. Les Beaux ist einfach nur touristisch (schön, aber gibt nicht viel her). In Arles ist die Arena gut erhalten, sehr schön und hat eine interessante Geschichte, daneben gleich ein altes Freilufttheater, etwas außerhalb ein tolles Museum mit allem/vielen, was man so in der Rhone gefunden hat und heute noch findet und der Friedhof Alyscamp (super Geschichte). Nîmes auch tolle Arena und das maison carrée (sagt mir insgesamt nicht so viel, Geschmackssache). Avignon mit einer sehr gut erhaltenen Stadtmauer (fast komplett rundum), = les ramparts und der Papstpalast (tolle Anlage) aus der Zeit der Gegenpäpste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsaheylu
05.10.2011, 22:50

das sind tolle sachen, danke für die zahlreichen informationen, du hast mir sehr geholfen :) aber sag mir doch, was ist so toll an der geschichte des Friedhof Alyscamp ? ich lese nur 0815 geschichten im netz darüber

gibt es da vielleicht eine sage?

0

Bei der wunderschönen Fahrt bietet sich doch ein Thema an wie "Die geschichtliche Entwicklung der Stadt Nimes" oder "Der Einfluss des antiken Rom auf das (einstige) Gallien" oder "Zur Geschichte antik römischer Aquadukte am Beispiel des Pont du Gard".

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsaheylu
05.10.2011, 22:44

nee, die themen sind zu umfassend. wir sollten eins nehmen, was man vor ort quasi angucken kann, oder wo man eben die informationen aus sachen vor ort ziehen kann... ( museen etc. )

aber dennoch vielen lieben dank für deine antwort

0

eine wundeschöne gegend.

und vor allem avignon, ist eine sehr schöne stadt.

deine themen sind auf jeden fall nicht die schlechtesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?