Was gibt es alles für Tabletten gegen Stimmungstief?

2 Antworten

Es gibt sehr viele und sehr unterschiedliche Tabletten gegen Depressionen, das würde hier erstens den Rahmen sprengen und zweitens kennen sich nur Ärzte gut genug damit aus, um wirklich etwas dazu sagen zu können. Bekommen tust du sie eh nicht ohne Rezept. Die meisten müssen auch mehrere Medikamente ausprobieren, bevor sie etwas finden, was gut hilft und wenig Nebenwirkungen hat, da jeder Mensch anders darauf reagiert. Mache einen Termin bei einem Psychiater und bespreche deine Situation mit ihm. Und wie schon gesagt, erwähne auf jeden Fall das Johanniskraut, es verträgt sich meist nicht mit Antidepressiva.

Ja die wissen von den Tabletten da ich sie von ihnen verschrieben bekommen habe.
Danke dir

0
@Diamantstern7

Mich wundert es gerade, dass du sagst, deine Psychologin hätte dir Johanniskraut verschieben. Ich meine mal abgesehen davon, dass man es rezeptfrei bekommt, verschreiben Therapeuten eigenlich keine Medikamente. Oder ist die gleichzeitig Psychiaterin?

0

Ja die arbeitet mit einer Psychiaterin zusammen aber Sitzungen hab ich bei ihr. Die bespricht das ganze halt dann immer mit ihr.

0
@Diamantstern7

Dann bist du da dich genau richtig. Versuch doch mal, ob du wegen der Medikamente direkt mit der Psychiaterin sprechen kannst, würde Sinn machen.

0

Vorsicht!!!

Johanniskraut verträgt sich mit fast allen chemischen Psychopharmaka NICHT!

Die bekommst du zwar nur beim Arzt, aber sag ihm auf jeden Fall, dass du das nimmst!

Normal muss man nach dem Absetzen von Johanniskraut noch 2-4 Wochen warten, bis man chemische Psychopharmaka nehmen kann. Und die brauchen dann auch nochmal 4 Wochen bis sie wirken.

Ja meine Psychologin weis dass ich die Tabletten nehme...sie hat sie mir auch selber verschrieben

0

Warum berät Sie dich dann nicht betreffend der Tabletten, die ihr vorschweben? Es gibt zu viele mögliche Medikamente, um dich hier auf Verdacht umfassend über alle aufzuklären.

0

Sind in einer Behandlung mit antidepressiva depressive Verstimmungen normal?

Ich nehme seit gut einem Monat antidepressiva aufgrund meiner Depressionen (Sertralin 100mg.) es sind starke Besserungen eingetreten. Aber seit ein paar Tagen habe ich wieder depressive Verstimmungen. Dann fühle ich mich müde, antriebslos und niedergeschlagen - gestern hatte ich auch wieder diese Suizidgedanken. Meistens kommen diese depressiven Phasen,wenn ich mich überfordert fühle oder in Stresssituationen. In es normal dass solche Phasen auftreten, obwohl ich antidepressiva nehma?

...zur Frage

Depressive erkrankung Mpu?

Hallo, Ich habe morgen eine Mpu wegen alkohol, was soll ich sagen wenn eine Frage über meine depressive erkrankung in der vergangenheit kommt. Ich war in psychologischer behandlung und es geht mir gut. Ich nehme aber immernoch antidepressiva.

MfG Alex

...zur Frage

Welche Erfahrung habt ihr mit Antidepressiva?

Hallo@all!!

Bin im Moment in Psychologischer Behandlung er meinte bei der letzten Sitzung er empfehle mir dieses Antidepressiva ein zu nehmen ich meinte ich wolle mir das überlegen. Habe mich auch schon etwas durchs netz gelesen leider ohne ne Meinung davon zu bekommen. Habe etwas angst vor den Nebenwirkungen. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? welche Nebenwirkungen hattet ihr? und wie lange muss man das nehmen bis es einem wieder besser geht?

...zur Frage

Schwer depresive Nichte nimmt keine Behandlung an?

Die sehr schwer depressive Nichte meiner Arbeitskollegin nimmt keine Tabletten ein ! Es geht ihr sehr schlecht und auch die Eltern und meine Arbeitskollegin sind sehr verzweifelt. Die Ärztin kommt schon nicht mehr, da sie jede Behandlung verweigert.

...zur Frage

Migräne Tabletten, Welche Tabletten Helfen euch wirklich bei Licht und Lärmentfindlichkeit?

Migräne Tabletten

...zur Frage

Soll ich antidepressiva nehmen oder nicht?

Ich bin 17 jahre alt und seit einigen wochen wegen depressionen in psychologischer Behandlung.

Ich ritze mich auch sehr oft und mir wurden anti depressiva verschreiben. Ich ritze mich nur sehr leich (kratze mir mit einer klinge nur ein bisschen auf der haut rumm) Und sehe das nicht als ritzen an.

Ausserdem bin ich mir unsicher ob ich meine gefühle von tabletten steuern lassen möchte

Würdet ihr das als ritzen bezeichnen? Habt ihr Erfahrung mit antidepressiva und würdet ihr sie in meiner situation freiwillig nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?