Was gibt es alles an gesunden Getränken?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Versuch es doch mal mit Kokos- oder Kaktuswasser: http://foodforfitness.de/gesunde-getraenke/ - Die sind gesund und super erfrischend.
Im übrigen ist das nur eine Frage der Gewöhnung....also Wasser oder ungesüßte Tees magst du nicht, weil du süße Cola gewöhnt bist. Lässt du die allerdings mal eine zeitlang weg, wird sich dein Geschmack dran gewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Alle diese Light-Getränke schmecken fürchterlich! Dann lieber eine Apfelschorle! Muss ja nicht überwiegend aus Saft bestehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Bier steckt Kraft, im Wein steckt Wahrheit, im Wasser sind Bazillen. Spass bei Seite, es gibt eigentlich nur Wasser, denn das wird vom Körper sofort verarbeitet und in die Zellen weitergeleitet. Der Mensch besteht nun einmal aus sehr viel Wasser und braucht es für den Stoffwechsel. Alles andere muss der Körper erst verarbeiten und teilweise werden Vitamine dann noch geraubt. Es entsteht schnell Diabetes, wenn der Zuckerkonsum über Jahre anhält. Da die Bauchspeicheldrüse Insulin überproduziert, was der Körper nicht braucht. Der Körper wird insulinresistent. Es kommt in die Blutbahn und wird zu Fett umgewandelt. DAs Gewicht nimmt zu. Diabetes steht an dritter Stelle bei den Todesursachen in Deutschland. Die Bauspeicheldrüse kann die 35 Kg/Kopf Zucker im Jahr nicht verarbeiten. Nerven und Gehirn verlangen aber nach Blutzucker (aber in einer anderen Qualität) also haben Sie Heißhunger auf Süßes. Wo ist meine Cola = ca. 16 Stück Zucker in einem Glas Aber Zucker ist auch im Ketchup, Mülsi, Limo, Fruchtjoghurts, Energieriegeln, Salatsaucen und Essiggurken, dafür aber nur wenige Vitamine und Ballaststoffe. Die Altersflecken sind auch ein Zeichen von zuviel Zucker und Herz-Kreislauferkrankungen eine weitere Folge des Zuckers, weil die Zuckermoleküle die kleinsten Blutbahnen verkleben und sich an verschiedene Zellteile heften. 70 Billionen Körperzellen wollen versorgt sein, ausgewogen, um optimal zu funktionieren. Quelle: Dr. Ulrich Strunz "Topfit mit Vitaminen" ISBN 3-423-34313-3 http://www.dtv.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verdünne einfach alle anderen Getränke mit Wasser. Damit hast Du Deinen Zucker-Konsum schon halbiert und im Geschmack merkst Du es kaum. - Daran hast Du Dich ganz schnell gewöhnt! Ich habe allein damit etliche Kilo verloren. Mehr musst Du gar nicht machen.

Wenn Du merkst, wie schädlich die süßen Getränke waren und wie schnell das mit dem Wasser klappt, steigst Du von ganz allein um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reveal8
20.04.2008, 14:17

tausend dank

0

Eigentlich kannst Du nur ausprobieren, was Dir schmeckt kann ja keiner wissen. Ich würde Dir Saftschorlen empfehlen die Du Dir ganz einfach selber mixen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen da diverse Teesorten ein, die man auch gut kalt trinken kann. Versuche doch einfach mal den Zucker zu reduzieren. Ist eine Frage der Gewohnheit. Oder sage dir einfach: der Arzt hat es dir verboten für zwei Wochen! Du wirst merken, daß sich deine Geschmacksnerven daran gewöhnen. Aromatisierter Grüntee, Früchtetees. Zucker nimmt man eh schon meist genug zu sich. Deine Zähne werden es dir u. a. danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es gewöhnt bist süß zu trinken,werden dir viele kalorienarme Getränke erstmal nicht schmecken, aber du solltest es einfach probieren und immer öfter auf zum Beispiel, Fruchtsaftschorlen oder Mineralwasser mit Aromen zurückgreifen. Irgendwann wird dir die Süße nicht mehr so fehlen. Habe neulich aus Versehen eine kalorienreduzierte Fanta getrunken, die schmeckte auch nach nichts! Hatte aber nur 4 Kalorien, aber ich stehe halt nicht drauf , wenn in Getränken Süßstoffe sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh, das Gute liegt so nah: kauf Dir 100%-ige Säfte und verdünne sie 1:3 mit Wasser oder benutze sie als Süßmacher im Tee (Früchtetee mit roten Fruchtsäften; Kamille oder Fenchel mit Apfelsaft). Davon täglich ca. 2 Liter. Preiswert und gesund / gesünder!

Dann ist auch eine ab und zu genossene Cola kein Problem mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt ja auch schon tee sorten die von allein ziemlich süss sind, zB kakaoschalen tee (das ist ein yogi tee) oder einige früchtetees. ich mache ihn in einer karafee mit süssstoff! und stelle die karaffe kalt.

suuper lecker und null kalorien ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich trinke hauptsächlich wasser und manchmal cola oder fanta zero...wie wäre es mit schorlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg dir einen Entsafter - damit kannst du mit Obst und Gemüse auf Entdeckunsreise gehn und eigene Getränke kre-ieren. z.B. Saft aus Nektarinen und etwas Karotten(Möhren) mit Wasser vedünnt - delikat! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann dir König Pils empfehlen. Das ist sehr, sehr gesund - ganz sicher. Je mehr du davon trinkst, desto gesünder wirst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enfield303
20.04.2008, 14:30

Ja sogar so Gesund das Du am nächsten Morgen beim Blick in den Spiegel sagst " Ich kenne Dich zwar nicht aber ich rasiere Dich trotzdem" .:-)

0

Wasser, Wasser, Wasser und Tee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin ein vorwiegender coca cola trinker. wasser schmeckte mir überhaupt nicht. ich fieng an isn apfelsaftschorle einen schuss cola zu giesen, das schmeckte mir scho echt gut und langsam wurde es immer weniger cola, dann weniger apfelsaft. ich trinke dennoch gerne ein cola zwischen durch, aber nicht die augenwischer wie zero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen nur ungesüßter Tee und Wasser ein. Alles andere hat Zusatzstoffe und/oder zu viele Kalorien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?