Was gibt die Müsli Vielfalt so her?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Müsli mit Wildreis (6 Portionen)

75g Wildreis, 1TL Butter o. Margarine, 50g getrocknete Aprikosen, 75g Perlgraupen, 30g kernige Haferflocken, 30g Bulgur, 50g getrocknete Cranberry, 1EL Ahornsirup o. Honig, 1 Prise Salz

500ml Wasser zum Kochen bringen und den Wildreis 20 min. kochen. Dann den Reis in einem Sieb abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit der Butter o. Margarine einfetten. Aprikosen hacken und mit dem Reis und allen anderen Zutaten in die Auflaufform geben.

Backofen auf 180°C vorheizen, Ober- u. Unterhitze

1Liter Wasser zu den Zutaten geben und alles gut miteinander vermischen. Die Auflaufform mit Alu-Folie verschließen und 80min im Ofen garen. Zwischendurch mal umrühren.

Das Müsli vollständig auskühlen lassen. Dann in ein Schraubglas oder gut schließende Frischhaltedose umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Das Müsli hält sich (gut verschlossen im Kühlschrank) 5 Tage. Zum Essen, gewünschte Menge Müsli, mit Milch, Joghurt oder Quark verrühren. Nach Belieben Beeren oder anderes Obst dazugeben. Magst du es süßer, gebe noch Sirup oder Honig dazu.

Dies Müsli schmeckt auch warm. Dazu die gewünschte Menge Müsli in gewünschter Menge Milch in einem Topf unter Rühren erhitzen. Nüsse oder Kerne, oder Obst nach Geschmack darübergeben und evtl. eine Prise Zimt dazugeben.

Warm gegessen ist das Müsli ein sättigendes Abendessen. An einem kalten Tag frühmorgens hat es etwas Tröstliches :)

Guten Appetit!


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zimt gibt eine zusätzliche Note, oder Honig, Ahornsirup etc mit einmischen. Du kannst dir auch Trockenfrüchte oder frisches Obst in allen Variationen dazu mischen. Nüsse, Samen (Sesam etc)... Mit Milch, Joghurt, Quark

Oder Alternativ zu Haferflocken kannst du über Nacht Haferkörner quellen lassen und dann mit Joghurt essen. Oder Hirsebrei, Quinoa, Couscous, Milchreis...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Haferflocken auf die Dauer zu langweilig sind, probier es mal mit Frischkornmüsli. Einfach bei Google eingeben, da bekommst du jede Menge Rezeptvorschläge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Internet mind. eine Firma, wo man sich aus, ich weiss nicht wievielen, Zutaten sein Müsli selbst zusammenstellen kann.....mit getrocknetem Obst, verschiedenen Nüssen, verschiedenen Flocken usw.

Leider weiss ich nicht, ob man die Firma  hier posten darf. Sonst schau doch mal selbst.

Ich hatte das auch mal eine Zeit und fand es richtig gut, weil man alles selbst mischen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus den gleichen Zutaten kannst Du auch Porridge machen, und statt einem Teil Milch nimmst Du etwas Orangensaft dazu.

Vielleicht schmecken Dir aber auch Milchshakes mit Banane und Haferflocken ( aus dem Mixer / Smoothiemalker ) ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?