Was geschiet wenn ich die Prepaid Karte des Handys trotz Erinnerung des Anbieters nicht auflade?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dann wird die karte irgendwann gesperrt.

Die Karte enthällt noch ca. 10,-€ Guthaben, wird von Seniorin wenig gebraucht, aufladen ca. alle 18 Monate, jetzt erinnerte der Anbieter aufzuladen. Ich nehme ja wohl an das sie nicht genötigt werden kann aufzuladen, oder?

0
@chrisi161

nein, genötigt werden kann sie nicht aaaaber bestehendes guthaben muss bei vielen anbietern innerhalb eines bestimmten zeitraumes genutzt werden ansonsten verfällt es. 

0
@Hexe121967

Man wird insofern genötigt, aufzuladen, indem die karte ungültig wird, wenn man nicht auflädt. Die Karte wird gesperrt, die Nummer wird ungültig. Man kann weder anrufen noch angerufen werden. Guthaben oder nicht.

0

Garnichts , was soll da passieren, ausser das du nicht mehr anrufen kannst wenn du kein Guthaben mehr hast?

dann wird die Nummer gesperrt bzw. auch neu für jemand anderen freigegeben.

Das wurde den Providern vor einigen Jahren verboten.

0
@Teddy42

aber doch nicht dauerhaft- nach einem bestimmten Zeitraum sicherlich rechtlich zulässig. Mein Anbieter droht mir das jedenfalls nach einigen Monaten immer an.

0

Was möchtest Du wissen?