Was geschieht wenn man im Ohnmachtsanfall gegen zB. eine Bettkannte o.Ä. knallt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du ohmaechtig wirst und gegen die Bettkante knallst, dann wirst du ein dickes Horn haben und wenn du aufwahcst Schmerzen verspueren aber du weisst nicht mehr warum und wieso. Ich habe mir des Nachts mal das Schienbein am Bett gestossen und bin im Schlaf herumgehumpelt vor Schmerzen. Dann spaeter am Tag habe ich mich gewundert wo die Schmerzen herkamen und dann fiel es mir wieder langsam ein, aber davor war ich verunsichert was das ist. Normalerweise sind Ohnmachtsanfaelle geplantes Wegtreten, weil man mit einer bestimmten Situation nicht konfrontiert werden moechte. Also will man nicht da sein. Da ist die Bettkante eigentlich nicht zur Story passend. Viel Erfolg

Davon kannst du sterben, wenn du dann noch unter die Straßenbahn ommst.

Genau das ist mir mal passiert ;)

So passierte es: Ich bin aufgestanden und hab mir den Finger zwischen Tischkante und Knie eingeklemmt. Der pulsierte sofort und ja.. ich vertrage leichte Schmerzen nicht gut. :l Ich wusste, dass ich umkippe, konnte es aber nicht verhindern.

Als ich wach wurde, waren meine 2 Freundinnen um mich, und die meinten mein ganzer Mund wäre voller Blut. Volle Kanne mit dem Schneidezahn gegen mein Bett.. :D

Ja - ich war ohnmächtig, also richtig bewusstlos, zum Glück nur ein paar sekunden. Ja, du wachst auf.

Ich würde ja sagen im besten Fall ist man tot, aber noch schlimmer ist wohl querschnittlähmung bis zu den Ohren.

im allgemeinen ist der ohnmächtige körper wie gummie


meistens wacht man nur mit einer beule wieder auf. (im schlimmsten fall aber gar nicht)


Ehm wenn du da gegen knallst und dann ein Genickbruch bekommst wachst du leider nicht mehr auf.Doch wenn die Verletzung nicht schwer ist sondern nur eine leichte körperverletzung ist ist alles okay dann stehst du wieder auf.

Lillyanne 24.02.2013, 21:36

Wegen Körperverletzung muss man das Bett aber anzeigen^^

0

Was möchtest Du wissen?