Was geschah mit Hitler nach dem 2.Weltkrieg?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Um die Antwort genau zu beantworten, kann man es nur so formulieren, dass er gar nichts mehr machte. Er wurde im Bunker anscheinend tot aufgefunden und wohl fortgeführt. Jedoch konnte man seine Leiche nicht bergen.

Daher der Weltkrieg seitens Deutschlands verloren aussah, entschloss Hitler Selbstmord zu begehen und war somit letztendlich der Impuls dafür, dass der Schrecken ein Ende nahm, Gott sei Dank!

Dies ist das Szenario, welches die Leute am ehesten vermuten und glauben. Es kursieren jedoch andere Gerüchte darüber.

Man hat zum Beispiel darauf spekuliert, dass Hitler nach Argentinien floh und dort mit alleine oder mit wenigen Kameraden ein neues Leben anfing. Nach dem 2. Weltkrieg zogen dort anscheinend manche hin (dem besagten Fluchtort) und suchten sogar nach ihm. Jedoch erfolglos.

Die offizielle Version ist, dass er sich erschossen hat und seinen Generälen befohlen hat, seine Leiche zu verbrennen, damit niemand sie misshandeln oder anders bloßstellen kann.

Was genau stattgefunden hat, weiß aber keiner genau, da seine Leiche nie gefunden wurde. So gibt es Theorien, er habe seine Frau und sich gar nicht erschossen, sondern hätte das nur vorgetäuscht. Andere erzählen, seine Leiche habe sich nicht anzünden lassen. Und wie du an den anderen Antworten siehst, gibt es noch viele andere Theorien.

Schau dir mal diese Seite von n24 an, da wird sehr kurz aber durch die Bilder auch eindrucksvoll das Ende Hitlers dargestellt:

http://www.n24.de/n24/Mediathek/Bilderserien/d/6562028/-der-chef-brennt--willst-du-mal-gucken--.html?index=1

Er ist mit Goebbels Himmler und co. in einem Atomuboot nach Argentinien geflüchtet und derzeit lebt er mit Elvis Presley, Michael Jackson und ähnlichen auf einer geheimen Insel auf den Bahamas. 0_0

PS: wird morgen auf RTL bestätigt gleich nach Teenager werden Mütter...

Hitler wanderte nach dem zweiten Weltkrieg unter dem Vorwand er habe sich erschossen in die USA aus. Dort kandidierte er dann als Präsident und ging als Obama als erster schwarzer Präsident in die Geschichte ein. Gute Seiten seines Präsidententums sind zum Beispiel Trump Care und die Gründung der Freimaurer.

Hitler hat sich erschossen und die Leiche haben die Russen an sich genommen, dies aber auf Anweisung Stalins verheimlicht. Von den Resten existiert nur noch der Schädel.

Mehr dazu kannst du hier nachlesen:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalbiologe-mark-benecke-untersucht-adolf-hitlers-schaedel-13562319.html

ZERO1979 06.05.2016, 18:10

und der Unterkiefer

0
Lightking 06.05.2016, 20:04

Der Schädel/Unterkiefer stammt aber nachweislich von einer Frau. Sodass es nicht Hitler sein kann.

1
Hamburger02 07.05.2016, 09:19
@Lightking

Der Schädel konnte aufgrund des Zahnstatus eindeutig zugeordnet werden. Da der Schädel durch viele Hände ohne Handschuhe gegangen ist, war die Probe so verunreinigt, dass die DNA einer fremden weiblichen Person gemessen wurde.

0

Nichts, 

Er hat sich vor Ende des 2. Weltkriegs am 27.4.1945 umgebracht.

Die meiner Meinung nach genialste Theorie..;)

napoloni 06.05.2016, 00:39

Lol, die Neuschwaben-Flugscheiben kannte ich ja... aber das andere nicht. Und dass das auf 3sat gelaufen it, erst recht nicht! :o))

0
Akecheta 06.05.2016, 00:40

Klasse *lol*

0
Redefluss 06.05.2016, 10:17

Hahahaha! 

0

Da er nicht wollte, dass es ihm wie dem italienischen Machthaber ging (Enthauptet und den Kopf durch die Straßen getragen) entschied er sich, sich selbst zu erschießen und sich von den übrigen Soldaten im Bunker verbrennen zu lassen.

Hierzu gibt es aber mehrere Theorien, jedoch bezweifle ich, dass er sich ins Ausland abgesetzt hatte. Dies würde für ihn wie eine Kapitulation gelten und wäre somit die höchste Schande eines Machthabers. Die oben genannte Theorie erscheint mir sinniger

PatrickLassan 06.05.2016, 06:20

Da er nicht wollte, dass es ihm wie dem italienischen Machthaber ging (Enthauptet und den Kopf durch die Straßen getragen)

Ganz so war es nicht:

Die Leichen Mussolinis, Petaccis, Nicola Bombaccis, Alessandro Pavolinis und einiger anderer wurden anschließend nach Mailand transportiert und am 29. April auf dem Piazzale Loreto,
wo am 10. August 1944 15 hingerichtete Partisanen zur Schau gestellt worden waren, kopfüber am Dach einer Tankstelle aufgehängt. Dabei kam es zu Übergriffen auf die Leichen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Benito_Mussolini#Tod

1

Da man niemals eine Leiche fand ist dies schwer zu sagen. Es wird aber gesagt er hat sich mit seiner Frau umgebracht und die Russen haben seine Leiche irgendwohin gebracht wo keiner sie findet.

Am wahrscheinlichsten erschossen & verbrannt.

Er würde von den Russen verbrannt und seine Asche verstreut, damit es keine Pilgerstädte gibt

medmonk 06.05.2016, 03:01

Er würde von den Russen verbrannt und seine Asche verstreut, 

Falsch, Adolf Hitlers Leichnam wurde von Leuten aus den eigenen Reihen vor dem Führerbunker verbrannt. Da die rote Armee jedoch schon zuweit vorgerückt war, verbrannte nicht der ganze Leichnam. Was die Pilgerstätte angeht, wurde später lediglich der Führerbunker teilweise gesprengt bzw. verfüllt. 

 

2

Das weiß niemand genau. Seine Überreste wurden nie gefunden

Akecheta 06.05.2016, 00:38

Doch, ein Teil seines Gebisses wurde identifiziert. Die dabei liegende Schädeldecke in den russischen Archiven war allerdings nach DNA-Analysen weiblich. Evtl. die von Frl. Braun. Weitere Untersuchungen drauf wurden dann aber seitens der Russen unterbunden - warum auch immer.

1
LauneDerNatur 06.05.2016, 02:10
@Akecheta

oh man... du merkst es selbst nicht, oder? .... Lies' mal, was du da schreibst, prüfe dann nochmal die Fakten und wenn du dann immer noch glaubst, Hitler hätte sich das Leben genommen und sei dann auf eigenen Wunsch hin verbrannt worden, dann kann dir auch niemand mehr helfen...

0
sabbelist 06.05.2016, 11:12
@LauneDerNatur

Wen meinst Du mit Deiner Antwort? Ich habe mit keinem Wort von Selbstmord geschrieben. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

1
sabbelist 06.05.2016, 12:03
@PatrickLassan

Könnt Ihr alle nicht lesen?! Ich habe doch geschrieben, das ich noch etwas dazugelernt habe. Schaltet mal Eure Hirne ein

0
dataways 08.05.2016, 09:15
@sabbelist

@sabbelist: Patrick Lassans Antwort bezog sich auf den Kommentar
von "LauneDerNatur"

2
sabbelist 08.05.2016, 12:03
@dataways

Oh. Danke dataways. @Patrick Lassans, ich bitte um Entschuldigung

0

Wie andere schon schrieben, vor Ende des 2. Weltkrieges war Hitler schon tot.

Sein Leichnam wurde verscharrt, von den Russen gefunden und später verbrannt.

Warum Hitler und Eva Braun zehn Mal begraben wurden

Nach seinem Selbstmord am 30. April 1945 ging Hitlers Leiche auf eine Odyssee. Beteiligt waren Rote Armee, Smersch, KGB. Endpunkt nach 25 Jahren: die Schweinebrücke bei Biederitz in Sachsen-Anhalt.

http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article154864643/Warum-Hitler-und-Eva-Braun-zehn-Mal-begraben-wurden.html

Er wurde zu einer Comicfigur. 


Hitler beging zusammen mit seiner Frau Eva Braun am 30.April 1945 Suizid da er nicht so enden wollte wie Benito Mussolini am 28.April 1945

Hitler hat befolen das sein Leichnam verbrannt werden soll. Nachdem er sich erschossen hat übergossen die Deutschen sein Leichnam mit Benzin und zündeten ihn an. Jedoch waren die Russen schon sehr nahe und sie mussten fliehen bevor Hitler vollständig verbrannt war. Die Russen fanden die sterblichen Überreste welche nicht verbrannt waren. Hitler wurde dann über seinen Zahnarzt anhand seines Gebisses identifiziert nachdem die Nazis zahlreiche Hitler-Doppelgänger zur schau gestellt haben um die Russen in die Irre zu führen. Daraus ergaben sich dann Gerüchte das der echte Hitler in Argentinien sei oder sogar Gerüchte das er in England lebt. Die Russen haben ein Teil seines Schedels. Genaueres wissen nur wenige (Russen). Soweit ich weis wurde sein Leichnam sehr oft begraben und wieder ausgegraben oder täusche ich mich da.

Die meisten gehen davon aus, er hätte sich erschossen.

Was möchtest Du wissen?