was geschah eigentlich mit den sogenannten jumper bei 9/11?

6 Antworten

Hier wird immer gesagt, dass Fallschirmspringer ja auch nicht ohnmächtig werden. Diese wissen natürlich, dass sie eine enorme Überlebenschance haben, was diejenigen, die aus Panik springen, wohl eher wissen, dass es "unten" zu Ende ist; was dann auch andere Reaktionen im Körper sicher hervorrufen wird.

außerlich wirst du vermutlich nicht viel sehen. sicher viele prellungen und blaue flecken, auch mal n knochenbruch - kommt halt immer drauf an wie se aufkommen. die größten verletzungen liegen vermutlich im innenraum. gebrochene knochen werden gegen organe gedrückt usw.

ich meine platzen diese menschen auf oder brechen sie sich den schädel auf oder wie?

Das kommt drauf an wie die unten aufschlagen. Die Höhe reichte um "Endgeschwindigkeit" zu erreichen. Da spielt es keine Rolle ob die aus dem WTC gesprungen sind oder aus einem sehr hoch fliegenden Flugzeug. Auf jeden Fall werden die sich so ziemlich alle Knochen gebrochen haben und die inneren Organe werden zum Teil zerstört. Wie Menschen genau aussehen die aus großer Höhe gestürzt sind kann man sich auf einschlägigen Seiten angucken wenn einem so was Spaß macht! Das drauf stürzende Gebäude hat es auf jeden Fall nicht besser gemacht!

stimmt es, dass man innerhalb des sturzes nach unten bewusstlos wurde und die menschen ihren tod garnicht mehr mitbekamen??

Wenn das stimmen würde, dann würde jeder Fallschirmspringer nur ein mal springen können und das nicht überleben! Fallschirmspringer stürzen sich aus weit größeren Höhen ohne Bewustlos zu werden, das macht denen sogar Spaß!

Als Unmensch betitelt, weil mich der Tod meiner Oma angeblich kalt lässt?

Gestern Nachmittag ist meine Oma verstorben. Die ganze Familie hat geheult, man kennt ja dieses "Drama". Mein Vater und ich waren die einzigen die nicht geweint haben. Er, weil es nicht seine eigene Mutter ist, sondern nur die Schwiegermutter und die beiden sich eh nicht leiden konnten.

Ich habe bzw musste nicht weinen, weil es für mich keinen Grund gibt. Ein Mensch ist gestorben, ok, Menschen sterben nunmal. So ist das hier unten. Aber das ist genau das, was alle verdrängen und später rumheulen wie was weiß ich was.

Ich bin ein gläubiger Mensch., meine Familie eigentlich auch. So, entweder hat meine Oma an Jesus geglaubt, dann ist sie jetzt erlöst, oder sie hat nicht an Ihn geglaubt, dann bleibt sie halt hier und kriegt irgendwann noch mal eine Chance. Warum weinen??

Über Tote muss man nicht weinen, es gibt absolut keinen Grund dazu. Wer um Tote weint, dessen Glaube hat nicht mal die Größe eines Senfkorns. Aber die meisten Menschen leben in ihrer Teletubbie-Welt in der der Tot ausgeblendet und verdrängt wird. Das soll jetzt nicht heißen das man jeden Tag an den Tod denken soll, aber man sollte sich seiner sterblichkeit bewusst sein.

Nun bin ich der Böse in meiner ganzen Verwandtschaft weil es mich angeblich kalt lässt und ich nicht heule wie so ein Schlosshündchen.

Natürlich bin ich traurig das sie gegangen ist, aber das ist für mich kein Grund zu weinen. Ich werde als Unmensch und schlimmer betitelt, und ich hätte ja kein Respekt vor Toten, was nicht stimmt. Nur weil ich eine klare Meinung habe und eine deutliche Sprache spreche, werde ich aufs übelste beschimpft. Das war bis jetzt immer so. Immer wenn jemand aus meiner Familie oder Verwandtschaft gestorben ist, war ich stets der Böse.

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Nach dem Abi nach New York

Hey, ich bin 16 und habe jetzt mit meinem Abitur angefangen. Ich habe vor, nach meinem Abi für 1 Jahr nach Amerika zu ziehen, und zwar nach New York. Dort lebt auch ein guter Freund von meiner Mutter, dort könnte ich dann auch unterkommen. Wenn auch alles klappt, dann werde ich dort auch Studieren. Nun meine Frage an euch: Wenn ich dann in New York bin, wie kann ich dort Leute kennen lernen (eventuell auch deutsche)? Die dann natürlich auch so in meinem Alter sind.. mag sein das die ein oder anderen diese Frage als "dumm" bezeichnen, aber vielleicht gibt es ja Vereine oder sonstiges, wo man in Kontakt mit jungen leuten kommen kann, die auch dort leben/für eine weile dort sind. Und wo könnte man eventuell dort arbeiten? Könntet ihr mir etwas empfehlen? Ich hatte an ein Cafe gedacht, dass ich dann dort Kellner um ein wenig geld zu verdienen :) danke schonmal im Vorraus! liebe grüße :)

...zur Frage

Wieso wird bei dem Wiedergeburts Theorien immer ähnliches mit reingenommen?

Wenn jemand eine Theorie zur Wiedergeburt hat und schreibt ein Buch, wieso wird immer etwas über dem Aufstieg in die 4. Dimension geschrieben? Wieso wird auch immer geschrieben das man auf der Erde wiedergeboren wird usw.?

Es gibt eigentlich noch viel mehr Möglichkeiten was nach dem Tod kommen könnte?

Möglichkeit 1: Wenn man stirbt, läuft das ganze Leben nochmal in Schnelldurchlauf ab, nach dem Schnelldurchlauf wird man in einen Paralleluniversum wiedergeboren.

In jeden weiteren Leben verschiebt sich jedes Jahrzehnt irgendwie um ein Jahrzehnt nach hinten z.B. ist 2011 - 2020 in nächsten Leben irgendwie von 2001- 2010.

Möglichkeit 2: Wenn man böse war, wird man nach dem Tod auf einen Strafplaneten wiedergeboren.

Möglichkeit 3: Man wird auf jeden Planeten nur einmal geboren, bis das Universum zu ende ist, hat man alle bewohnbaren Planeten durch.

Möglichkeit 4: Die Seelen haben alle einen Seelenstufe und die ersten Inkarnationen finden auf einen Stufe 1 Planeten an, einer der ersten Inkarnationsplaneten in unseren Universum. Wenn die Seele auf einen Planeten etwas lernt, entdeckt usw. erhält die Seele Erfahrungspunkte, womit die Seele nach einer bestimmten Zeit 1 Stufe aufsteigt. Alle Planeten des Universums sind für bestimmte Stufen zugänglich. Wenn ein Planet für Stufe 1 - 10 ist, können dort nur Seelen der Stufe 1 - 10 inkarnieren und ab Stufe 11 muss man auf dem nächsten Planeten inkarnieren, der für höherstufige Seelen geeignet ist.

Möglichkeit 5: Die ersten Inkarnationen finden auf einen einfachen Planeten in einer Galaxie am Rand des Universums statt, dort gibt es nur sehr einfache Sachen wie z.B. einfache Tiere, einfache Pflanzen usw. Unsere Erde befindet sich genau auf dem halben Weg zur Mitte unserer Milchstraße und unsere Milchstraße ist genau auf dem halben Weg zur Mitte des Universums.

Je weiter zur Mitte des Universums, desto abstrakter, krasser, komplexer, abgefahrener, verrückter, skurriler, seltsamer und gefährlicher die Planeten, Tiere, Pflanzen usw.

Möglichkeit 6: In unseren Universum gibt es ganz viele Galaxien, jede Galaxie ist für eine bestimmte Entwicklungsstufe einer Seele geeignet. Man hat z.B. in der Milchstraße viele Inkarnationen auf vielen Planeten, man hat auch sehr oft Inkarnationen auf demselben Planeten. Wenn die Seele eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht hat, kann es in der nächsten Galaxie inkarnieren, wo noch höher entwickelte Seelen inkarnieren.

Möglichkeit 7: Wenn man böse war, wird man auf einen schlechteren Planeten wiedergeboren und wenn man gut war wird man auf einen besseren Planeten wiedergeboren.

Möglichkeit 8: Es gibt unendlich viele Paralleluniversen, wenn ein Mensch stirbt, wird der Mensch in einen Paralleluniversum wiedergeboren, was besser und fortschrittlicher als das vorherige ist. Mit jeden weiteren Paralleluniversum lebt man auch länger und die Lebenserwartung der Menschen ist höher und man altert entsprechend langsamer.

usw.

...zur Frage

Wenn heute der letzte Tag deines Lebens wäre, wie würdest du ihn verleben?

...zur Frage

Wie würde ein Mensch "denken" wenn alle 5 Sinne nicht vorhanden wäre?

Sehr geehrte Community,

Ich weiß, diese Frage klingt auf Anhieb ein wenig merkwürdig, aber ich hatte erst gestern diesen Gedanken mit einer Freundin ausgetauscht.

Angenommen ein Mensch würde ohne die 5 Sinne auf die Welt kommen, bzw die Organe die für diese Sinne zuständig sind wie Haut, Ohren und Augen wären defekt oder nicht Vorhanden.

Es gibt ja auch Menschen die von Geburt aus Taub oder Blind sind, oder im Laufe der Jahre durch Unfall oder Krankheitsbedingt ihr Gehör oder Augenlicht verlieren.

Aber angenommen ein Mensch käme ohne Geruchssinn, Gehör, Tast- , Seh- oder Geschmacksempfinden auf die Welt bzw. verliert all diese Fähigkeiten, währe es überhaupt Möglich, ohne die 5 Sinne zu Leben?

Unser Gehirn ist ja theoretisch noch da und unser Herz würde auch noch schlagen, aber man könnte nichts sehen, hören, fühlen, riechen oder schmecken.

Wenn man davon ausgeht, dass ein Mensch der all diese Fähigkeiten nicht einmal gekannt hat, damit aufwachsen würde, wäre das überhaupt Möglich?

Vorallem was würde uns durch den Kopf gehen wenn wir rein gar nichts von der Umwelt mitkriegen würden... Man könnte nichts sehen, nichts hören in keinster Weise überhaupt etwas mitkriegen wenn etwas um uns geschieht.

Wenn ich jetzt bei meinen Eltern aufwachsen würde, aber sie niemals überhaupt Wahrnehmen könnte und sie mich Füttern müssten, könnte man Theoretisch ohne Tastempfinden nicht mal bemerken, wenn man uns was zu Essen gebe...

Diese Frage ist nur Theoretisch gestellt, ich weiß, dass es sehr unrealistisch ist, ohne die 5 Sinne auf die Welt zu kommen, bzw. eigentlich nicht mal Möglich wäre, aber trotzdem würde es mich und meiner Freundin sehr interessieren.

Es wäre super wenn diese Frage nicht gelöscht wird und ernst genommen wird!

Liebe Grüße von Wolfsblut! :)

...zur Frage

Warum tut mir ein Lied so weh?

Ich würde das Lied sehr gerne hören, weil ich es wunderschön finde, aber mir tut das Lied so weh, weil es mich an einer Freundin erinnert die vor 7 Monaten starb. Wenn ich das Lied versuche zu hören, fange ich an zu weinen und drehe ich es sofort wieder ab weil es einfach so "weh tut" es zu hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?