Was geschähe, wenn ich eine Frau als Weib bezeichne?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Witzig ist es nicht.

Was das für Konsequenzen hat kommt auf die Frau an zu der du das sagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchakKlusoh
04.09.2016, 19:14

Doch.

Es gibt Frauen, die finden das witzig. Die bezeichnen sich sogar selbst so.

0

Wenn Du schon Selbstzweifel hast, warum fragst Du dann? Was erwartest Du? Dass wir JAAAA rufen - NENNE MICH WEIB! Was für ein Quatsch! Wie willst DU denn genannt werden? Kerl?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte keine Freude, wenn du mich als Weib bezeichnest.
Weib hat eine abwertende Bedeutung heutzutage (blödes Weib), üblicherweise spricht amn von einer Frau.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchakKlusoh
04.09.2016, 19:13

Das stimmt vielleicht für Dich, andere Frauen sehen das anders.

0

Nichts. Und was sollte daran witzig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frauen, die das witzig finden, sind für Dich genau die richtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee witzig ist das eigentlich nicht. Also lachen müsste ich darüber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Kontext und die Situation und den Personenkreis an.

Es gibt Frauen, die sich selbst als Weib bezeichnen und es gibt Frauen-Vereine, die sich als ****-Weiber bezeichnen.

Auch der Begriff Superweib wird zB. in den Medien verwendet.

In der Mundart kann es auch normal sein eher Weib als Frau zu sagen.

http://www.susannemischke.de/mordsweiber/

http://www.narrenweiber-online.de/

http://www.weibernetz.de/

https://www.wirtschaftsweiber.de/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Weib" ist ein abwertendes Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lasse mich bevorzugt Dame nennen. Weib ist ziemlich abwertend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?