Was genau verändert sich bei einem Fotoapparat wenn man die Helligkeit umstellt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast die Möglichkeit durch das Aufdrehen der Blende dein Material heller zu belichten und das ermöglicht dir eine kürzere Belichtungszeit.Ist wichtig bei sich schnell bewegenden Objekten.

EviEvi 07.06.2015, 13:36

danke :D das war die bis jetzt hilfreichste Antwort

0

Man findet ihn nicht ohne Taschenlampe.

kaufe ein einfaches Büchlein, in dem beschrieben wird, wie sich Blende und Zeit, beim Belichten eines Bildes zueinander verhalten.

Für Menschen, die mehr wollen, als einfach einen langen Arm für ein "Selfi", unumgänglich.

Leider kann ich Dir keine entsprechende Literatur empfehlen, da mein Wissen noch aus Zeiten des Films als Datenträger stammt.

Wenn Du bei Oma, Opa, Mutti, Papa, Bücher darüber findest, kannst Du getrost darin lesen, die optischen Gesetze sind seit ewigen Zeiten festgeschrieben. Geändert haben sich die Aufnahmemedien; an die Stelle des Films ist die SD, ..., Karte getreten und man muss nicht mehr Papier verwenden, um Bilder zu sehen. 

Was meinst du mit "Helligkeit"?  Verschlusszeit?  Blende?  Empfindlichkeit?  Oder gar nur die Helligkeit des Displays?

EviEvi 07.06.2015, 13:35

Das ist so eine komische Aufgabe bei Physik...ich denke das hat irgendwas mit der Adaption zu tun wenn dir das was sagt...

0

Wenn du die Helligkeit umstellst, ändert sich die Helligkeit :D 

Was möchtest Du wissen?