Was genau unterscheidet den Altenpfleger vom Altenpflegehelfer außer das Examen?

9 Antworten

Mam muss unterscheiden zwischen den ungelernten altenpflegehelferin und denen mit einjährigen Ausbildung mit einjähriger Ausbildung darf man sehr wohl sc spritzen und Medikamente stellen und verabreichen nach Einweisung

pflegehelfer dürfen keine s.c. spritzen wie z.B. insulin verabreichen. um gottes willen!!!! und auch keine leichteren verbände machen. bei uns ist das so das die Pflegehelfer nur die pflege machen und der rest bleibt den fachkräften.

Nicht nur altenpflegerin haben ein exam.

auch eine altenpflegehelferin ist eine examinierte pflegekraft.

finde das immer total erniedrigend zusagen das nur die 3 jährigen examinierte sind.

examiniert heißt lediglich vom Staat geprüft.und das ist eine APH auch. 

Eine Pflegehelferin ist keine examinierte Pflegekraft. Wenn Altenpfleger eine Prüfung ablegen, würde ich das nicht als Examen bezeichnen. Ein Examen steht meiner Meinung nach am Ende eines genau vorgeschriebenen Ausbildungs- bzw. Studienganges.

Du solltest deine Rechtschreibung überprüfen.

0

Kleintier für Großmutter im Pflegeheim!?

Ich würde gerne für meine Oma, die ein Einzelzimmer in einem Pflegeheim hat, einen kleinen Mitbewohner finden. Sie ist nicht mobil und kann von alleine nicht aufstehen oder gar gehen. Sie ist 83 Jahre alt und noch klar im Kopf, damit meine ich, dass sie nicht unter Demenz oder ähnlichem leidet. Sie löst jeden Tag mehrere Kreuzworträtsel und macht immer bei Rätselshows im Fernsehen mit. Da sie ein Einzelzimmer hat, hat sie definitiv genügend Platz und meine Mutter und ich kommen täglich, manchmal auch zweimal am Tag zu ihr zu besuch.

Ich habe mich natürlich schon etwas informiert, was das Thema angeht und grundsätzlich sind Tiere erlaubt. Kleintiere wie Mäuse usw sind etwas eher geduldet als andere. Persönlich habe ich mit dem Heim noch nicht darüber gesprochen, aber das möchte ich jetzt auch noch nicht, da noch nichts feststeht und ich höre mir gerne jede Meinung dazu an.

Grundsätzlich soll es jetzt darum gehen, welche Tierart denn die beste Wahl wäre.
Ich habe an zwei kleine weibliche Farbmäuse gedacht. Da es wohl nicht groß umständlich ist sie zu pflegen und meine Oma würde ein Tier bevorzugen, welches sie in die Hand nehmen kann und ein bisschen kuscheln kann.

Ich hatte davor auch an eine Rotwangen-Schildkröte gedacht, aber da kam das Argument meiner Oma, dass man diese ja nicht richtig kuscheln könnte (was ich schon finde XD naja...).

Ich hatte noch nie selber ein Haustier, nur meine Freundin hatte Meerschweinchen und mein Vater hatte einen Hund, um den ich mich auch gekümmert habe.

Meine Frage ist jetzt genau, ob das eine gute Idee und eine gute Wahl ist, weil ich mir noch ein bisschen unsicher bin :/ ?!

Ich habe außerdem noch gehört, dass die Farbmäuse nicht so lange leben, was ich (so traurig es auch ist) von meiner Oma auch nicht erwarte ... Zur Not könnte ich sie auch nehmen und bei mir aufziehen (bin 18, bald Studentin).

Bitte seit ehrlich und erzählt mir alles, was ihr darüber denkt :)
Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Mädchen-Altenpflege und ähnliche Berufe

Hey, ich bin ein mädchen und auch nicht unbedingt die stärkste. Ich möchte im moment unbedingt Altenpflegerin werden und das schon seit mehreren Jahren (bin 15). Nur denk ich jetzt immer mehr drüber nach ob ich das schaffe weil ich ja nunmal nicht die stärkste bin und doch recht ziehrlich bin. Kennt ihr vielleicht noch alternative Berufe die ebenso was mit Menshcen zu tun haben aber nicht unbedingt Kindergärtner o.ä. Insofern der beruf Alötenpfleger wirklich nichts für mich ist (würde vorher ein FSJ in einem Altenpflegeheim in erwägung ziehen).

...zur Frage

Altenpflegehelfer Freiberuflich?

Hey ich hab eine Frage. Ich würde gerne Freiberuflich als Altenpflegehelfer arbeiten. Was für Vorraussetzungen sind notwendig ? Wie ist das Arbeiten generell ? Kommen viele Aufträge ? Wie sieht es mit dem Lohn/Gehalt aus die Stunde ?

Würd mich freuen über ein paar antworten :)

...zur Frage

Darf ein Altenpfleger aktive Sterbehilfe leisten?

Frage, darf ein Altenpfleger aktive Sterbehilfe leisten? Im konkreten Fall war dies der Fall. Ich meine, das Pflegepersonal soll die alten Menschen pflegen und nicht Beihilfe zum Tod leisten.

...zur Frage

Während der Ausbildung in Psychiatrie?

Hallo alle zusammen! (Vorsicht, evtl. TRIGGER)

Ich bin im 2. Lehrjahr meiner Altenpflegeausbildung und habe noch ein Jahr vor mir. Ich bin also nicht mehr in der Probezeit.

Nun ist es aber so, dass ich eine Überweisung für die psychiatrische Klinik aufgrund von starken Depressionen und Selbstmordgedanken bekommen habe.

Ich weiß, dass ich niemandem den Grund meiner Krankschreibung mitteilen muss, aber so ein Klinikaufenthalt kann ja auch ziemlich lang werden.

Jetzt ist meine Frage: Kann mein Arbeitgeber oder sogar meine Schule mich kündigen, wenn ich wochenlang krankgeschrieben bin (ich weiß ja nicht, wie lang die Therapie dauern wird)?

Ich danke euch für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?