Was genau unterscheidet den Altenpfleger vom Altenpflegehelfer außer das Examen?

9 Antworten

Mam muss unterscheiden zwischen den ungelernten altenpflegehelferin und denen mit einjährigen Ausbildung mit einjähriger Ausbildung darf man sehr wohl sc spritzen und Medikamente stellen und verabreichen nach Einweisung

pflegehelfer dürfen keine s.c. spritzen wie z.B. insulin verabreichen. um gottes willen!!!! und auch keine leichteren verbände machen. bei uns ist das so das die Pflegehelfer nur die pflege machen und der rest bleibt den fachkräften.

Nicht nur altenpflegerin haben ein exam.

auch eine altenpflegehelferin ist eine examinierte pflegekraft.

finde das immer total erniedrigend zusagen das nur die 3 jährigen examinierte sind.

examiniert heißt lediglich vom Staat geprüft.und das ist eine APH auch. 

Eine Pflegehelferin ist keine examinierte Pflegekraft. Wenn Altenpfleger eine Prüfung ablegen, würde ich das nicht als Examen bezeichnen. Ein Examen steht meiner Meinung nach am Ende eines genau vorgeschriebenen Ausbildungs- bzw. Studienganges.

Du solltest deine Rechtschreibung überprüfen.

0

Freiberufliche Altenpflegerin werden?

Hallo,ich hätte da mal ein paar Fragen. ich finde das Thema etwas kompliziert und bin etwas verwirrt. Also zu mir ich komme zum Sommer in das dritte Ausbildungsjahr zur Altenpflegerin und weiß einfach nicht was ich danach machen soll. Ich hab überlegt als Freiberufler zu arbeiten, ich kann so mein Geld und Urlaub selbst festlegen, das finde ich gut, aber bin ich gezwungen in einem Heim oder ambulanter Pflege zu arbeiten? Viele ältere Menschen suchen auch über Zeitung Pflege. Kann ich dann auch dahin? Wie wird man denn überhaupt Freiberufler wegen Versicherung und Finanzamt etc. ? Voraussetzungen? Ach ja und worin liegt der Unterschied zwischen Pflegewissenschaft und Management? niemand meiner Kollegen konnte mir bisher eine Antwort darauf geben. Danke :)

...zur Frage

Ist es normal, dass man den Dienstplan abschreiben muss?

Eine Bekannte von mir schafft im Altenpflegeheim. Sie muss immer den Dienstplan abschreiben, bekommt keine Kopie vom Dienstplan. Jeder Mitarbeiter muss das machen. Das finde ich irgendwie seltsam.Hat man nicht das gute Recht, ein kopierter Dienstplan zu bekommen? Irgendwie muss es doch nachvollziehbar sein, wie man Dienst gehabt hat.Oder liege ich falsch. Da schleichen sich auch Fehler ein, wenn man den abschreibt. Zum Beispiel schreibt man ein S(Spätdienst) statt ein F(Frühdienst).

...zur Frage

Ausbildung zum Altenpfleger mit Hauptschulabschluss!?

Hallo,

ich möchte nächstes Jahr meinen Hauptschulabschluss machen und danach eine Ausbildung zum Altenpfleger beginnen... Nun meine Frage: Genügt ein Hauptschulabschluss ? Muss ich eventuell eine längere Ausbildung / Zusatzausbildung machen !? Bitte nur Antworten wenn ihr euch sicher seid.

Vielen Dank und Liebe Grüße

David

...zur Frage

Darf ein Altenpfleger aktive Sterbehilfe leisten?

Frage, darf ein Altenpfleger aktive Sterbehilfe leisten? Im konkreten Fall war dies der Fall. Ich meine, das Pflegepersonal soll die alten Menschen pflegen und nicht Beihilfe zum Tod leisten.

...zur Frage

Darf man 19 Stunden am Stück arbeiten?

Ich arbeite in der 1zu1 Pflege. Bin examiniert und werde wahrscheinlich bald dazu verdonnert 19 Stunden Schichten zu machen. Sprich 12 Stunden Nacht und 7 Früh, da zwei Mitarbeiter aus der Versorgung krank sind. Kann ich mich da auf irgendetwas berufen? Finde direkt beim überfliegen im Arbeitsgesetz bzw Arbeitszeitgesetz nichts passendes. Freue mich über Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?