Was genau und wie muss ich das anmelden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

persönliche Dienstleistungen.

Wenn Du gefragt wirst, was darunter zu verstehen ist, dann sagst Du es, und wenn es dem vom Gewerbeamt nicht passt, dann soll der einen Vorschlag machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anmelden musst du es nur beim gewerbeamt.

Beim Finanzamt gibst du bis ende Mai des Folgejahres nur deine Steuererklärung ab.
Da musst du nur eine einnahmenüberschussrechnung führen (Einnahmen - Ausgaben = Gewinn)

Viel Erfolg mit deiner selbständigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schluri128
11.08.2016, 22:27

achso: dem Finanzamt ist deine Tätigkeit egal ;-) was du schon unzerjahrig machen kannst, ist eine Prognose angeben, mit was für einem Jahreseinkommen du etwa rechnest und dann kannst du dir entsprechende Vorauszahlungen festsetzen lassen. Dann ist die steuernachzahlung am ende nicht so hoch

0

Was möchtest Du wissen?