Was genau tun bei einer leichten Phimose?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenn mich da jz auch nicht so mega gut aus, hatte mich aber mal etwas darüber belesen und aus meiner Sicht würde ich sagen, dass das die beste Methode ist. Da kann man eigentlich nichts weiter verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salue drakolen

Du machst genau das Richtige. Du brauchst aber noch etwas Geduld.

Es kann durchaus ein paar Wochen dauern, bis sich Deine Vorhaut etwas gedehnt hat und Du sie problemlos, auch im steifen Zustand, ohne "Zwicken" zurückziehen kannst.

Es wird aber klappen. Bei dicken Menschen wird ja die Haut am Bauch auch gedehnt, sonst hätte die "Wampe" nicht genug Platz.

Aber auch da nimmt man ja nicht in 4 Wochen gleich 20 kg zu. Es geht langsamer. Das ist auch bei Dir so.

Wenn Du das Dehnen gleich mit SB verbindest, macht die "Therapie" ja auch ein wenig Spass.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dehntherapie weitermachen, Kortison weglassen. Warum um Himmels willen Kortison, was soll das helfen? Im nicht erigierten Zustand die Haut so weit wie möglich dehnen. Gleitmittel Kokosfett. 

Google mal Phimose Dehntherapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?