Was genau sind Off Shore Firmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"

Zumeist bezeichnet der Begriff Offshore-Finanzplatz (wörtlich küstenferner Finanzplatz, Finanzplatz jenseits der Küste) Standorte, die sich durch niedrige Steuern, ein hohes Maß an Vertraulichkeit und Geheimhaltung (keine Weitergabe von Informationen über Finanztransaktionen und Eigentumsverhältnisse) und eine minimale Finanzmarktaufsicht und -regulierung auszeichnen (siehe auch Steueroase).
Ansässige Banken und andere Finanzinstitutionen wickeln einen Großteil
ihrer Geschäfte im Ausland ab und die Transaktionen und Anlagesummen
sind im Vergleich zum Umsatzvolumen der lokalen Realwirtschaft extrem
groß.

Viele Offshore-Finanzplätze liegen auf kleinen Inseln. Zumeist handelt es sich um ehemalige britische Kolonien oder Dependenzen, woher ursprünglich auch die Bezeichnung stammt (übersetzt so viel wie jenseits der Küstenregion,
d. h. in internationalen Gewässern liegend). Allerdings ist Offshore
heute in diesem Zusammenhang nicht geographisch, sondern vielmehr
juristisch zu verstehen: die Finanzplätze liegen außerhalb der üblichen Rechtsnormen.

"

https://de.wikipedia.org/wiki/Offshore-Finanzplatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hallo1991du
04.04.2016, 23:47

merci 😀

2

Firmen in Ländern mit niedrigen Steuersätzen und seeehr wohlwollenden Gesetzen was Eröffnung der Infromationen über Herkunft der Gelder angeht.

Der Name is ein wenig irreführend, weil das oft irgendwelche kleine Inselstaaten sind oder wirtschaftliche Sondergebiete auf Inseln sind wie z.B. britische Kanalinseln. Aber Lichtenstein ist gut und gerne auch so eine off shore Destination gewesen.

Aber lass dich nict durch de Augenwischerei der Panama Papers verwirren. Das sind alles mindererfolgreiche und armselige Versuche von Dreckwerferei bestimmter Leute(Soros, Rockefeller und wie sie alle heissen in der amerikniscen Riege der Betrüger).

Die grössten off shore Betrüger sitzen immer noch in Nevada in den USA. Da verwaltet der amerikanische Zweig der Rotschulds Unsummen von diesen Schwarzgeldern. Und genau deswegen gibt es die Panama Papers, damit noch mehr Leute zu den Rotschilds flüchten. Rotschilds sind dabe nur der Aushägeschuld. Das ist eine grosse internationale Struktur. und die USA haben keine Abkommen zur Transparenz der Bankgeschäfte unerszeichnet. Genau aus dem Grund. Damit alles Blutgeld der Welt in den USA versteckt wird. Jetzt versuchen sie systematisch andere off shores auszuräuchern.

Die Welt ist etwas komlizierter als das was euch die Medien präsentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?