Was genau sind "eidgenössische Wahlen" Bzw. wodurch unterscheiden sie sich zu "normalen" Bundestagswahl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In deutschland gibt es auch Wahlen innerhalb einer Stadt/Gemeinde, Wahlen für ein einzelnes Bundesland und Bundestagswahlen.

In der Schweiz gibt es diese drei Ebenen auch, und die Bundesebene kann man auch "eidgenössisch" nennen...

Dazu kommen in der Schweiz noch zahlreiche Volksabstimmungen auf allen drei Ebenen zu konkreten Gesetzen oder Projekten (z.B. Bau einer Eishalle auf Gemeinde-Ebene, Gurtenobligatorium im Auto auf Bundes-Ebene, etc, etc.)

Nomalerweise gibt es in der Schweiz 1 Sonntag pro Quartal, wo all diese Abstimmungen und Wahlen abgehalten werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schweiz heisst hochoffiziell "Schweizerische Eidgenossenschaft", somit sind die eidgenössischen Wahlen diejenigen, bei denen die Mitglieder der beiden Parlamentskammern (Nationalrat und Ständerat) der Schweiz gewählt werden. Dies geschieht alle vier Jahre, die Wahlen fanden zuletzt im Herbst 2015 statt.

Es gibt eben auch die Kantonalen Wahlen, dort werden die Mitglieder der Parlamente der jeweiligen Kantone gewählt. Und es gibt natürlich auch noch Gemeindewahlen. Der Ausdruck "Eidgenössische Wahlen" dient also zur genaueren Definition, welche Wahlen denn nun gemeint sind.

In der Tat entspricht dies den Wahlen in den Bundestags in der Bundesrepublik Deutschland. Allerdings wählen wir eben die Mitglieder beider Kammern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eidgenössische Wahlen finden in Deutschland keine statt. Sie entsprechen euren Bundestagswahlen und finden in der Schweiz statt. (Schweizer Eidgenossenschaft) vs. (Bundes Republik Deutschland)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Eidgenössisch" bezieht sich auf die Schweiz.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schweiz  Schweizerische Eidgenossenschaft ist der offizielle deutsche Name.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?