Was genau sind die vor und nachteile von hochbegabung und was genau ist das. Ist es nicht eigentlich nur eine von menschen festgelegte zahl?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe hier in  meinem Umfeld 3 Hochbegabte Nachbarskinder.

Sie waren schon sehr jung völlig anders als ihre Altersgenossen und fielen zwischen ihnen auf. Bei allen 3en war nur die Frage, wie hoch sie hochbegabt sie sind. Nicht eine Sekunde zweifelte jemand, dass sie es sind. Sie sind einfach wacher und fixer als ihre Freunde.

Ich kenne fast nur Nachteile.

Als Eltern muss man viel Input für diese Kinder ranschaffen. Sie hinterfragen absolut alles und fordern Informationen. Ohne Gehirnfutter gehen sie dir auf den Zeiger, weil sie sich langweilen.

Es gibt die Theorie von den verschiedenen Intelligenzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Theorie\_der\_multiplen\_Intelligenzen

Ich habe nicht erlebt, dass sie hochbegabt in allen Intelligenzen waren. Wenn z. B. die Soziale Intelligenz altersgerecht war, aber man die Kinder in höhere Klassen steckte, waren sie sehr unglücklich.

Wenn du als sehr junges Kind in einer höhren Klasse sitzt gehörst du nie ganz dazu. 17jährige nehmen ungern jüngere Mitschüler auf ihre Parties mit, weil sie den damit verbundenen Ärger fürchten. Eine normale Klassenspanne umfaßt ca. 3 Jahre. Wenn man dann noch jünger ist (weil man Springer ist), dann ist man mind 4 Jahr jünger als der Älteste in der Klasse. Das ist nicht einfach. Die nehmen das Kind nicht ernst.

Ferner müssen diese Kinder lernen mit dem Neid und Unverständnis aus ihrer Umwelt umgehen können. Es ist unglaublich was ihnen da entgegenschlägt.

Ein Nachbarmädchen machte so jung ihr Abitur, dass sie auf der Feier kein Alkohol trinken durfte. Jetzt findet sie keine Studentenbude, weil keiner an eine 16jährige vermieten möchte. Zudem möchten die Eltern sie auch nur ungern so jung in die Welt hinaus schicken. Jetzt soll sie als Zwischenlösung erst eine Ausbildung machen und dann studieren gehen.

In jedem Jahrgang gibt es diese Mütter, die ihre Kinder selber als hochbegabt bezeichnen. Dabei sind diese nur Nervensägen und schlecht erzogen. Weil sie sich das nicht eingestehen wollen, kommen sie immer auf dieses schmale Brett. Das merkt man sofort. Man muss nur 3 Sätze mit den Kindern sprechen, dann erkennt man sie. Echte Hochbegabung ist anders. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anders sein ist immer schwer, wenn man nicht optimale Unterstuetzung bekommt. Es passiert manchmal, dass hochbegabte Kinder uebersehen werden und sich in der Schule langweilen, und dann auffaelliges Verhalten oder Leisugsverweigerung zeigen. 

Auf der anderen Seite ist Intelligenz und schnelles Auffassungsvermoegen natuerlich gut und fuehrt zu Erfolg, was die meisten Menschen gern haben.

Natuerlich ist Hochbegabung eine statistische Sache und eigentlich auch nicht sehr wichtig, es sei denn, es geht um die Aufnahme in spezielle Programme oder Schulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochbegabung. Damit ist meistens der IQ gemeint. Den IQ kannst du mit bestimmten Tests festellen und der zeigt dir an wie Intelligennt du bist. 

Allerdings kann man den Begriff auch in anderen Bereichen verwenden. Wie z.B schau dir an wie gut der Fußball spielen kann, der scheint ja echt begabt zu sein oder hör mal wie schön sie Klavier spielt, sie ist Musikalisch echt hochbegabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine besondere Ausprägung von Begabung. Kann sehr hinderlich sein weil z.B Schule als sehr langweilig empfunden wird,  und die Kinder dann anfangen zu schwätzen und stören. Auch die Kinder sind unglücklich weil andere Kinder sie oft nicht verstehen und sich abwenden 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochbegabung sagt nichts aus über eine Lebensbewährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miregal1245
27.02.2017, 22:42

Im prinzip schon weil man wir unten gesagt oft das gefühl hat nicht verstanden zu werden und oft gelangweilt ist aber es kann auch positive seiten haben nur was genau weiß ich nicht :)

0

Was möchtest Du wissen?