Was genau sind Bundestag, Bundesrat, Abgeordnete usw?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

► Der Bundestag selbst sitzt im Reichstag. Man sagt auch oft, es ist der Reichstag, auch wenn das nicht komplett korrekt ist. Auch wenn in beiden Begriffen das Wort "Tag" vorkommt, hat das nichts direkt mit einem Tag zu tun. Der Bundestag ist nicht der Tag, wo die Bundestagswahl statt findet!

Bundestag ≠ Tag der Bundestagswahl

► Der Reichstag selbst ist das Gebäude mit Sitz in Berlin. Es ist ein sogenanntes Parlament, wo der Bundestag wie gesagt seinen Sitz hat. Der Bundestag ist ein gesetzgebendes Parlament, welches somit die Legislative in der Gewaltenteilung bildet.

Wenn du Bundestag hörst, dann versteht man darunter erst einmal den (Halb-) Kreis aus den Abgeordneten Politikern. Dort gibt es aktuell 630 Sitze für Abgeordnete der vertretenen Abgeordneten aus den vier gewählten Parteien. Aktuell sitzen im Bundestag Abgeordnete folgender Parteien:

  • CDU/CSU
  • SPD
  • Die Grünen
  • Die Linke

► Am 24. September 2017 ist die nächste Bundestagswahl in Deutschland, wo dann nach vier Jahren (also einer Legislaturperiode) wieder vom Volk direkt die Abgeordneten und Parteien gewählt werden, die in den Bundestag kommen. Auf dem Wahlzettel wählt man mit einer Erst- und Zweitstimme sowohl einen Politiker als auch eine Partei - unabhängig voneinander. Man kann also z.B. die SPD wählen, aber einen CDU Politiker.

► Abgeordnete sind Volksvertreter und einfach gesagt Politiker, die auch im Bundestag sitzen und vom Volk gewählt wurden.

► Der Bundesrat ist ebenso wie der Bundestag ein gesetzgebendes (Verfassungs-) Organ der Bundesrepublik Deutschland. Wir sprechen hier also auch wieder von der Legislative. Der Bundesrat vertritt die Länderinteressen, also die der 16 Bundesländer in Deutschland. Er kann Gesetzen zustimmen oder eben nicht. 

Und was genau wird eigentlich beim G20-Treffen so besprochen?

Da geht es vor allem um international wichtige Aspekte, was auch wieder zum Thema Globalisierung führt. Beispielsweise ist die Umwelt ein Thema. Aber auch Dinge wie der Handel werden besprochen.

Das sollte zu deinen Fragen schon deutlich ausreichen.

Geht noch viel komplizierter, wird dich aber nicht interessieren und ich denke schon jetzt tauchten einige Begriffe und Sätze auf, mit denen du nicht viel anfangen konntest. Ich beantworte dir aber auch gerne Rückfragen! :)

_________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KyloRenHD
01.08.2017, 23:58

Da hat sich jemand Mühe gemacht ! Super ! Verdienst eine Belohnung

2

Der Bundetag ist das Parlament, der Gesetzgeber.
Dort befinden sich die Abgeordneten (Volksvertreter) nach einer Wahl.

Der Bundesrat ist die Lnderkammer, hier klönen die Ministerpräsidenten der Länder über die zustimmungspflichtigen Gesetze des Bundestages.

G20 ist kein Parlament, sondern eine riesen Spesenpartie der Staats- und Regierungschefs und baldovern sich eine "Weltordnung" aus, ohne demokratische Legitimation.
Im Ergebnis immer gleich "wir haben das Beste gewollt, das Übliche ist dabei herausgekommen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu machen politischen System hier ein ganz gutes Video

Beim G20 Gipfel werden international relevante Themen (zB Klimawandel,Terrorismus) besprochen und Lösungsvorschläge dazu erarbeitet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?