Was genau passiert mit einem Brief ohne Absender, wenn er nicht ankommt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe vor einigen Wochen so einen Brief verschickt: http://www.kuvertwelt.de/din-c6-amarena_66/ und habe aus Versehen eine 70 Cent Briefmarke drauf geklebt, obwohl er mehr als 20g wog. Der Brief kam glücklicherweiße wieder zu mir zurück, da der Postbote schon gemerkt hat dass es zu wenig Porto war und der mich kennt :) habe nämlich auch meine Absenderadresse vergessen drauf zu vermerken.

Er meinte ich hätte Glück gehabt weil der Brief sonst nie bei der Empfängerin angekommen wäre. Denke wenn der Brief irgendwann in der Postzentrale angekommen ist und da im normalen Flow ist kann nicht mehr nachvollzogen werden wo er her kam und landet dann beim Aussortieren in einer extra Kiste "Unzustellbar"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kommt er dennoch bei deiner Freundin an, die dann ggf. das fehlende Porto zahlen muß. Zumeist werden kleine Überschreitungen des Gewichtes aber gar nicht bemerkt.
Lehnt deine Freundin die Annahme ab, so wird dieser in einer speziellen Behörde geöffnet und versucht, aus dem Text einen Absender zu ermitteln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?