Was genau passiert im Krieg bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, die jeweiligen Situationen lassen sich schwer in Worte fassen. Zudem ist es von der Situation abhängig, wie die Soldaten agieren und das Gefecht abläuft.

Derzeitig ist es allerdings etwas "ruhiger", wenn man das so umschreiben kann. Der ISAF Einsatz in Afghanistan wurde beendet, ca. 1000 Soldaten befinden sich dort noch in der Nachfolgemission "Resolute Support", die u.a. mit der Ausbildung einheimischer Verbände betraut ist.

Ein weiterer Einsatz läuft u.a. in Mali.

Ich verlinke mal auf ein Video eines Gefechtes, an denen die BW beteiligt war.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
19.07.2016, 20:28

Anmerkung:

Als SaZ musst du heute definitiv damit rechnen, dass du an einem AE teilnehmen musst. Also sollte der Schritt wohl überlegt sein, da sich auch nicht prognostizieren lässt, was die Zukunft bringt.

Somit benötigst du u.a. eine hohe Flexibilität.

Weiterhin greife ich noch einmal deinen Kommentar auf:

Körperlich sowieso bin dünn, gehe 3 mal die Woche ins Fitnesstudio 2 mal die Woche tanzen und Tennis

Dein BMI sollte nicht unter 19 liegen, in diesem Fall besteht keine Tauglichkeit für den Militärdienst.

Zudem ist Sportlichkeit nicht alles, um es in der BW zu etwas zu bringen, sollten Schulabschluss usw. optimiert werden.

0

Sollte es zum Krieg kommen (keiner sollte sich das wünschen), dann wird die Kaserne verlassen und es geht rund.Im 2. Weltkrieg sind mehr Zivilisten ums Leben gekommen, wie Soldaten. Diese Tatsache ändert sich auf jeden Fall, es werden Totalschäden für Länder, Erdteile und wenn es ganz dick kommt, für die Erde selber eintreten. 

Da bist du als Soldat ganz unwichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerischo
19.07.2016, 19:42

hat mit der Fragestellung nichts zu tun.

0
Kommentar von 19Sunny96
19.07.2016, 20:22

So ein Quatsch ...

0

Du kannst dich weigern in den Krieg zu ziehen. Jedoch gilt das als Feige und kann Konsequenzen nach sich ziehen. Nicht unbedingt bei Auslandeinsätzen sondern bei der Vaterlandsverteidigung.

Die Bundeswehr ist eine Verteidigungsgruppe. Wenn du auf Menschen schießt, dann diese die gewaltsam unser Land zerstören wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirachanni
19.07.2016, 14:44

Aber wozu ist krieg also was muss man da machen wenn sich keiner erschießen soll ich versteh es einfach nicht , werde es dann sehen wenn es soweit ist 

0
Kommentar von Numinos2
19.07.2016, 14:51

Die Aussage ist sinnlos.

0

Als Soldat musst du einen Fahneneid leisten...das heisst du schwörst auf die deutsche Fahne das du bestimmte Sachen für das Land macht...inklusive mit tödlichen Mitteln zu kämpfen. Würde mir das wirklich gut überlegen.

Davon abgesehen gibt es eine Prüfung bei der getestet wird ob du psychisch und körperlich für so einen Beruf geeignet bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirachanni
19.07.2016, 14:42

Körperlich sowieso bin dünn, gehe 3 mal die Woche ins Fitnesstudio 2 mal die Woche tanzen und Tennis 

0

Was möchtest Du wissen?