Was genau passiert bei Recruiting-Events?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also schlecht ist es auf keinen fall. Ist nur die frage ob es dir viel bringen wird. Klar kann man auf solchen messen die ersten kontakte knüpfen evtl. sogar mehr aber persönlich bin ich der meinung das man das nicht überbewerten sollte sondern probieren soll sich auf konventionellen wege zu bewerben. Alternativ zu dem „persönlichen recruiting“ gibt es ja noch das „online recruiting“. Da geht es darum, dass das was auf diesen events im direkten dialog, erfolg so zu sagen online abläuft. Bei online recruiting geht es letztendlich darum die modernen werkzeuge des web 2.0 zum akquirieren von kompetenten personal über das internet zu verwenden via facebook, xing etc. ist in den letzten jahren ein immer stärker sich etablierender bereich in dem du dich sogar weiterbilden kannst. Das wird meines Erachtens die zukunft der personalsuche sein. falls du bock hast da ne fortbildung zu machen kannst du dich hier drüber informieren http://www.forum-fachseminare.de/seminar-online-recruiting-fuer-personaler lg

Recruiting-Events sind Messen auf denen sich die Firmen ganz speziell Bewerbern vorstellen und umgekehrt. Ein Freund hatte mal einfach auf Verdacht bei einem großen Unternehmen angerufen und anch einer Stelle gefragt, bzw. nach dem richtigen Ansprechpartner und er wurde daraufhin zu einem Recruiting-Event eingeladen. Man hat dann als Bewerber gelich die richtigen Ansprechpartner und ein etwas zwanglosere Umgebung als bei einem normalen Vorstellungsgespräch. Ist im Grund wie ein Gespräch auf einer Messe. Man kann auch ohne Termin dahin gehen, seine Mappe einpacken und unverbindlich bei en Firmen vorsprechen. Es gibt für verschiedenen Branchen verschiedene Events. Hier gibst einen Kalender mit Terminen: http://www.karriere.de

Recruiting-Events sind KEINE Messen! Wie der Name vermuten lässt, sind es Recruiting-Veranstaltungen unter einem bestimmten Motto. Im Gegensatz zu den Messen wird man in der Regel zu Events per Vorauswahl eingeladen, häufig findet in dieser Verbindung ein Assessmentcenter statt.

Bei Recruiting-Messen präsentieren sich Unternehmen, einige führen auch erste Bewerbungsgesrpäche. Hier ist ein unverbindlicher Austausch aber im Vordergrund.

Termin sind häufig auf Karriereportalen (http://www.squeaker.net, monster.de, etc) zu finden.

Wenn Du konkret auf der Suche bist oder das demnächst, vielleicht nach Abschluss des Studiums, sein wirst, dann lohnt sich der Besuch sicher.

Du lernst da in sehr kurzer Zeit sehr viele Unternehmen kennen, kannst Dich zwanglos mit vielen Personalleuten unterhalten und erfährst viel darüber, was die so interessiert und wie sich die Unternehmen selbst darstellen.

Das ist eine traumhafte Vorbereitung auf "echte" Bewerbungsgespräche!

Was möchtest Du wissen?