Was genau passiert bei der Alterssichtigkeit?

4 Antworten

Ich ging in Barcelona vor 4 Monaten für eine erfolgreiche Operation, die Presbyopie zu sein für mich geworden. Der Chirurg, der in die Operation verantwortlich war, war sehr professionell und aufmerksam zu mir. Am Anfang war ich ein bisschen Angst vor dieser Operation, weil, wie es für das Auge bezogen, wusste ich, es könnte heikel. Aber nachdem die Ärzte mir erklärt, Schritt für Schritt, wie die Operation sein würde und wie sicher es ist, fühlte ich mich befreit! Ich war in einem gemütlichen Appartement in Barcelona in der Nähe der berühmten Sagrada Familia, die absolut reizvoll ist. Ich dieses kurzfristigen Wohnung durch eine lokale Agentur, die mir sehr gut durch den gesamten Prozess geführt mieten. Die Unterkunft war sauber und besonders hell ist, und nicht so teuer für die Lage. Ich freue mich, zu sagen, dass meine Erfahrung in Barcelona war hervorragend. Ich war dort mit ein paar Zweifel an meiner Operation, aber am Ende ging alles perfekt.

http://www.cirugiadelavistacansada.es/

Durch die Presbyopie verschiebt sich der Brennpunkt von der Netzhaut hinter die Netzhaut. D.h. auf der Netzhaut ist nur noch ein Unschärfekreis statt eines Punktes. Mit einer Pluslinse werden die parallelen Strahlen wieder zu einem Punkt in der Netzhaut vereinigt. Die Ursachen sind von Joost schon sehr gut beschrieben worden.

Die Augenlinse verliert im Laufe des Lebens an Elastizität. Zum scharfsehen in naher Entfernung wölbt sie sich durch und weist somit mehr Pluswirkung auf (vergleiche Fokus am Fotoapparat). mit zunehmendem Alter verliert sie diese Fähigkeit immer mehr, sodaß ein Brillenglas (i.d.R. am besten ein Gleitsichtglas) dieses Defizit ausgleichen muss. Auf http://www.optik-becker-online.de (Auge und Fehlsichtigkeit anklicken) ist es z.B. echt schön erklärt. Das feine Wort für die Alterssichtigkeit ist übrigens Presbyopie.

Was möchtest Du wissen?