Was genau macht FastFood Nahrung so ungesund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Gute Frage :

1. Das Brötchen = ungesund oder nicht so gesund wie das vom Bäcker da sich hier viele Geschmacksverstärker verstecken und Mittel die es länger haltbar machen sowie mittel die es besser aussehen lassen

Gesündere alternative wäre ein Brötchen vom Bäcker um die Ecke so zusagen ein Frisch hergestelltes ohne aufbacken usw

2. Das gemüse an sich ist nicht ungesund ( jedoch muss man beachten das in den Monaten wo es bei uns kein Gemüse gibt dieses aus dem Ausland kommt und somit gespritzt ist und auch noch andere mittel enthält damit es beim Transport nicht schlecht wird )

Auch hier vom Gemüsehändler um die Ecke oder aus dem eigenen Garten ;)

3. Die Soße diese enthält viele zusatzstoffe meist geschmacksverstärker und andere mittel um sie so aussehen zu lassen und den geschmack hinzubekommen wie er ist

Hier eigenen soße erstellen aus frischen Zutaten ist nicht schwer und wäre dann auch gesünder

4. das fleisch ist an sich so ein streit Punkt hier kann man sagen es ist mit antibotika versetzt jedoch trifft dies auf die mehrheit von Fleisch Produkten zu .

Alternative wäre hier vom Biobauer kostet jedoch um einiges mehr

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist alles bis auf das Gemüse schlecht daran. Das Brötchen besteht nur aus kohlenhydraten und die schnittflächen sind mit Zucker überzogen damit die Sauce das Brotchen nicht aufweicht. Die Saucen bestehen auch hauptsächlich aus Zucker. Das Fleisch ist fraglich da man ja nicht genau weis welches Fett verwendet wurde oder wie alt das Fett ist.

Es sind nur sehr wenig wichtige Nährstoffe in solchen Burgern daher sind sie mit vorsicht zu geniesen.

Solange du es mit den Burgern nicht übertreibst kannst du sie dir auch ab und zu mal gönnen. Ich mache mir viel lieber selber welche, da weis ich was drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben Zuviele Kalorien und geben Dir nach ein paar Stunden das Gefühl das Du wieder Hunger hast und dadurch nochmal Kalorien zu Dir nimmst.

Und damit bist Du dann ganz schnell über Deinen Kalorientageslimit und Deine und wenn Du Dich dann auf die Waage stellst, denkst Du nur: wo kommen diese zusätzlichen Kilos her? Ich habe dich garnichts gegessen?

Fastfood sind reine Kalorienbomben und sollten nicht täglich gegessen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nicht ungesund, es sind nur relativ viele kalorien, die dich nicht lange sättigen

ungesund ist heute, was viele kalorien hat, weil kalorien böse sind, sie machen, dass du keinen sex mehr hast

desshalb ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1MioQ
19.04.2016, 08:42

Das heißt im Umkehrschluss das Kalorienhaltige Lebensmittel meist durch Zuckerzufuhr nicht ungesund sind? 

0

Was möchtest Du wissen?