Was genau (kann man) macht man beim Vorspiel (Sex)?

8 Antworten

Also kurz noch zum eigentlichen thema ich hab gerade versucht ein paar links für dich rauszusuchen aber hab nach ein bischen suchen nichs anständiges gefunden ich lass dir einfach ein paar bücher links am ende. Und wenn du selber auch noch bücher finden willst dann beachte wenn eine frau schreibt wie du es richtig machst dann nur aus ihrer Perspektive nicht im allgemeinen.

Das was du unbedingt beachten musst ist das der weibliche orgasmus weit aus komplexer und besser ist als der mänliche orgasmus also ein paar mal die finger eintauchen reicht nicht um sie scharf zu machen.

Jede frau hat wie ein mann ihre eigenen Vorlieben und ihre eigenen erogenen zonen bei manschen ist es an den waden, andere an den brüsten oder am oberschenkeln innen wie auch aussen. Also du musst rausfinden wo ihre liegen das kann sehr hilfreich sein (nur hilfreich nicht notwenig). Ausserdem müssen deine finger sauber swin und keine nägel das wird dir grossen ärger ersparen glaub mir.

Also erstmal machst du sie mit küssen scharf und bewegst dein körper im takt mit ihr (und zieh dein gürtel aus wenn du einen anhast das tut ihr weh). Dann etwas später küsst du sie langsam am hals und weiter runter in der nähe der brüste (nicht fest zupacken denn überraschung die meisten mögen es gar nicht und denn du tust denen weh). Lieber zärtlich an ihren nippeln rumlecken aber nicht mit viel spucke ganz langsam saugend in einer kreis bewegung aber nicht zu lange nur bis sie einmal aufstöhnt.

Weiter geht es an ihrer hose die du langsam aufknöpfst wie bleibt dir überlassen. Ab jetzt streichelst du und oder knetest ihre Oberschnekel die im innen Bereich nicht aussen zärtlich aber fest zu. Dann fängst du sie auch dort zu küssen und gehst ganz langsam im bereich ihrer vagina zu.

Jetzt musst du aufpassen denn die weibliche vagina ist kompliziert du musst sie schon etwas kennen. Du küsst jetzt ihre vagina und kontrollierst mit den küssen ob sie schon feucht geworden ist. Egal was ist lass dich nicht beirren.

Du streichelst jetzt langsam mit deinen fingern ihre vagina in kreis bewegungen um die klitoris herum mit deiner nicht dominaten hand. Und mit der dominanten kand steckst du deinen mittelfinger in ihre vagina bis zur hälfte rein und führst langsam deinen zeigefinger mit dazu (in einer krummen bewegung um den g- punkt besser zu treffen).

Du musst jetzt durchhalten. Du kannst jetzt wenn,du willst deine nicht dominate hand wegnehmen und ihre hand halten oder du machst weiter an der klitoris nur ist es am anfang ungewohnt und man kriegt leixht einen krampf.

Du kannst an dem handdruck erkennen ob sie einen orgasmus bekommt oder ob du es falsch machst also kurz vor dem orgasmus wird ihr Händedruck sehr fest und wird langsam wieder locker. Genau nachdem sie wieder locker wird fängst du wieder mit der klitoris an und dann wieder mit den fingern.

Ok das wars bis jetzt war etwas lang und das war nur eins der vielen möglichkeiten also bei fragen bitte melden.

Das klingt zwar unglaublich aber wenn du ein fehler machst dann kannst du sehr wahrscheinlich sogar wieder von vorne anfangen denn frauen lassen sich sofort up tournen also nicht mehr geil auf sex sein.

Danke für deine lange umfassende Antwort :) Aber ich bin ein Mädchen...

0

Hast du dann für mich auch tipps?

0

Ohh sorry war in eile

0

Warte sagt mal die frage etwas genauer was willst du wissen ?

0

Weisst du was sein fetisch ? wenn nicht kanst du in seinem Browser verllauf nachgucken welche pornxs er sich anguguckt und dann überrasche ihn

0

Man kommt sich näher leckt den anderen ab und fässt den anderen überall hin soll die Lust auf den tatsächlichen sex steigern richtig geil yea

Küssen, sich streicheln, rum fummeln usw. Eben das wonach man grade das verlangen hat.

Was möchtest Du wissen?