Was genau kann ich zum Thema Marketing vorstellen, was ist wichtig was nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz wichtig noch ein Punkt:

Bedeutung des Internets in Bezug auf Online-Marketing
(SEM=SEA/SEO, Social Media Marketing, Affilitätsmarketing, E-Mailmarketing, Blogmarketing, Gewinnspiele, Call-to-action,,usw,)..

Sonst müssen eben die klassiker rein wie "Direktmarketing, Print-Banner Werbung, On- und Offline eben"... Des Weiteren auf jeden Fall die S.W.O.T Analyse und die "P"s kurz erklären (oder auch Marketingmix) genannt.

  • Definition sollte klar sein
  • Marketing im Unternehmen gibt es auch intern, als an den Mitarbeitern wie Stimmung, Feiern, Sitzungen, Image in und aussen, usw.
  • Marketingmanagement sollte auch aus den Fachbüchern im Netz und bei Wittwer und co. schell zu holen sein.
  • Marketingstrategien - kurz erläutern und max. 1 Beispiel nennen, weil es sonst den Rahmen deiner Arbeit sprengen würde - das auch ruhig auf der Folie kommunizieren und dann eben so 5 weitere Oberbegriffe als Beispiele machen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xRamilein,

hier sind, auf den ersten Blick, rein inhaltlich schon alle wichtigen Tipps vorhanden, die Du brauchst (vllt. noch Marketing-Mix, 4P, aber darauf wirst Du vielleicht schon gestoßen sein). Meiner Meinung nach reichen Deine Punkte für eine "kurz-PP".

Trotzdem noch ein paar Anregungen von mir:

Du hast geschrieben "kurz-PP". Wie kurz? Wenn Du alle Punkte von pedde mit reinpackst wirst Du bestimmt Probleme mit der Zeit bekommen, was sich negativ auf Deine Note auswirken könnte.

Meine Tipps:

  • willst Du eine 1 als Note? Halte Rücksprache mit Deinem Lehrer, frage ihn wie lang die Präsentation gehen soll und frag ihn, worauf er Wert legt, damit er Dir eine 1 gibt.
  • informiere Dich trotzdem über alle Themen die hier genannt wurden, damit Du die Präsentation entsprechend den Wünschen Deines Lehrers gestalten kannst.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist die Abgrenzung, dass Marketing nicht gleich Werbung ist (oft zu hörender Irrtum). Deine Gliederung zeigt mir aber, dass du das schon verstanden hast. Ansonsten sehen die Punkte gut aus. Was im einzelnen rein muss, wirst du schon selber aus der Lektüre / Internet lesen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?