Was genau ist Traktionskontrolle und wie funktioniert die?

2 Antworten

Antriebsschlupfregelung TRC: Das TRC-System (Traction Control) verhindert ein Durchdrehen der Antriebsräder beim schnellen Anfahren oder beim Beschleunigen auf rutschiger oder unbefestigter Fahrbahn. Über Sensoren werden die Raddrehzahlen erfasst und miteinander verglichen. Droht ein Rad durchzudrehen, wird das Motordrehmoment reduziert. Gleichzeitig erfolgt an dem jeweiligen Antriebsrad ein Eingriff durch das ABS, um die Raddrehzahl auf einen unkritischen Wert abzusenken. Das TRC-System sorgt so für eine optimale Fahrstabilität beim Anfahren und für sicheres Beschleunigen auf rutschiger Fahrbahn. Quelle:www.lexus.de (Technik-Lexikon)

Wird auch als Antriebsschlupfriegelung bezeichnet. Wenn du bspw. im Winter auf sehr glattem Untergrund losfährst, kann es sein, dass die Reifen durchdrehen -> Du hast keinen Halt und kommst nicht vom Fleck. ASR nimmt dir quasi so viel Gas weg, bis der Reifen wieder halt bekommt. ASR arbeitet mit dem ABS zusammen (falls dir das was sagt ;-)

Soweit richtig, die zusammenarbeit mit dem ABS beschränkt sicher aber auf die Nutzung gleicher Komponenten. Wenn ein Greifen nicht genügend Haftung hat wird dieser Abgebremst. Die Haftung wird über die Drehzahl des Reifens ermittelt, wo auch das ABS seine Information herbezieht.

0

Was möchtest Du wissen?