Was genau ist PayPal, bitte erklären?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

PayPal ist grundsätzlich ab 18J!

Du bist minderjährig und darfst PayPal NICHT nutzen!

Fast ALLE Online-Anbieter sind grundsätzlich ab 18J!
Mit Minderjährigen will KEIN Anbieter Geschäfte machen, weil Minderjährige nicht voll geschäftsfähig sind und keine rechtssicheren Verträge abschließen können.
Amazon, eBay, PayPal,… alles erst ab 18 erlaubt!

Also vergiss Online-Bestellungen über einen eigenen Account, so lange du minderjährig bist!
Bestell zusammen mit deinen Eltern über den Account deiner Eltern, so ist es vorgesehen für Minderjährige!
Verstöße gegen die AGB der Anbieter können erhebliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Hier ein Bsp, was passiert, wenn Minderjährige sich mit gefälschten Daten einen widerrechtlichen Paypal-Account anlegen:
www.gutefrage.net/frage/paypal-geld-weg-oder-noch-zu-retten-

Paypal ist ein Bezahldienstleister.

Damit kann man weltweit Geld verschicken oder Einkäufe bezahlen.

Vorteil von Paypal ist das eine Überweisung nur 5 Minuten dauert und es weltweit funkltionert.

Daneben hat Paypal noch einen Eingeschränkten Käuferschutz wenn der verkäufer die Ware nicht liefert.

Anmelden, einloggen und bezahlen: Mit “PayPal” zahlen Kunden in Online-Shops ohne Bankverbindung, dafür mit Email-Adresse und Passwort. Denn wer sich bei “PayPal” ein Konto einrichtet, speichert seine Bankverbindung dort zentral - die Anbieter der Shoppingportale haben keinen Zugriff darauf. In “PayPal” eingeloggt, muss der Käufer die Überweisung bestätigen. “PayPal” ist ein Tochterunternehmen des Internet-Auktionshauses „ebay“. Andere Online-Shops können das Zahlungssystem jedoch kostenpflichtig nutzen: Verkäufer, die die “PayPal”-Bezahlmethode anbieten, müssen pro verkauften Artikel eine Gebühr bezahlen. Für Käufer ist “PayPal” kostenlos.

Die Nutzung von Paypal ist ab 18.

Du erstellst dir ein PayPal Konto, dort werden deine Bankdaten hinterlegt.

Damit kannst du dann ganz einfach, aber sicher, bezahlen. Ausserdem sehr schnell, weil das Geld sofort dem Verkäufer gut geschrieben wird.

Alles in allem eine feine und sichere Sache. Und völlig unkompliziert.

Ein Onlinebezahldienst für Volljährige. Du kannst dein Konto oder deine Kreditkarte mit deinem paypalkonto verknüpfen und du kannst dort Geld hinüberweisen, das dann auf deinem paypalkonto liegt. Zum Geldtransfer sieht der Andere nicht mehr deine Kreditkarten- oder Bankkontodaten sondern nur deine Paypalidentität.

Um dir mal die geheime Seite "google" zu zeigen: https://www.google.de/search?q=was+ist+paypal

Was möchtest Du wissen?