Was genau ist im 2.Weltkrieg passiert eingezogen aus Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deutschland, damals hiess es das "Deutsche Reich" hat den 2. Weltkrieg begonnen.

Erst hat Deutschland hoch und heilig versprochen, dass es keinen Krieg beginnen wird, wenn es Österreich und das Sudentenland annektieren darf. Ein paar Monate später haben die Deutschen dann Polen überfallen.

Als Polen "aufgegessen" war, wollten sie England erobern, und zu diesem Zweck sind sie erst mal in Dänemark und Norwegen einmarschiert, um die Versorgung für Grossbritannien abzuschneiden.

Dann haben sie sich nach Westen gewandt, und wie schon im 1. Weltkrieg das neutrale Belgien überannt, sowie Holland und Luxemburg, dann sind sie weiter nach Frankreich. Das haben sie zur Hälfte besetzt, in der anderen Hälfte setzten sie eine Marionetten-Regierung, das Vichy-Regime ein. Südfrankreich wurde von Italien besetzt.

Dann gingen sie weiter nach Jugoslawen und Griechenland.
Das mit der Eroberung von UK klappte nicht ganz so, wie die Deutschen es sich vorgestellt hatten, zum Glück, aber die Luftangriffe waren schrecklich.

Dann ging der Krieg in Nordafrika weiter, wo sich die französischen Kolonien befanden, die nur tw. dem Vichy-Regime treu blieben.

Dann überfiel Deutschland trotz explizitem Nicht-Angriffspakt von 1939 die Sowjetunion, eroberte die baltischen Staaten, blockierte Leningrad (ca. 1 Million Zivilisten starben aufgrund der Blockade), drangen in Russland, Weissrussland und in der Ukraine ein.

Dann marschierten die Deutschen auch noch bei den eigenen Bündnispartnern Italien, Rumänien, Ungarn, Bulgarien ein.

Zum Glück konnte sich das Blatt dann wenden, und letztlich besiegte die Rote Armee mit Unterstützung der anderen Alliierten (UK, USA, Frankreich) Deutschland.

Die Bilanz war aber schrecklich: 60 Millionen Tote, davon die meisten in der Sowjetunion, Millionen Toter Zivilisten, insbesondere in Osteuropa, wo die Deutschen systematisch Zivilisten ermordeten, Völkermord an den Juden, Sinti, und Roma... systematische ethnische Säuberungen in Polen und in der Ukraine.

Die Deutschen haben im 2. Weltkrieg kein Kriegsverbrechen, keine Tortur, keine Grausamkeit ausgelassen. Sie haben wirklich alles gemacht, was sich Produzenten von Horrorfilmen nur vorstellen können...

Über jedes einzelne Jahr gibt es unzählige Bücher. Du müsstest deine Frage schon präziser stellen.

madisonla 29.06.2017, 23:31

Hast recht

0

Im Halbfinale ausgeschieden.

Was möchtest Du wissen?