Was genau ist: "grüne Perlonfaser"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die grünen Perlonfasern kannst du in jedem gut sortierten AQ-Laden kaufen. Das ist ein ganz beliebtes Laichsubstrat für viele Arten.

Googel mal nach "Eheim Fix" - da wirst du fündig. Wird zwar als Grobfiltermaterial beworben, aber ist genau das gleiche Zeug.

Gutes Gelingen

Daniela

Super Dankeschön (: Weißt du auch zufällig, worin genau der Unterschied zu den Wolldingern besteht? Manche lassen ihre Fische ja auch darin laichen?

0
@Abgasverseucht

Der Unterschied liegt tatsächlich nur im Material. Perlon gibt nichts ans Wasser ab, bei dem Wollmops bin ich mir da nicht so sicher.

Aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass ich weder das eine noch das andere benutze, sondern tatsächlich ECHTE Pflanzen, z.B. Javamoos.

Allerdings kommt es mir auch nicht auf bombastisch große Mengen an Nachzuchten an - lieber weniger, dafür aber natürlich. Und in dem Javamoos finden die geschlüpften Larven dann auch gleich die notwendigen Infusorien, die sie als Erstfutter brauchen. Die musst du ansonsten auch "künstlich" herstellen.

1
@dsupper

Alles klar Dankeschön. Dann muss ich mal schauen. Javamoos ist bei mir leider immer kaputt gegangen ._.

0
@Abgasverseucht

Welche Fische willst du denn vermehren?

Und was machst du mit dem Javamoos? Das wächst doch eigentlich immer und überall wie Unkraut?

0
@dsupper

Ich würde dann versuchen Nachwuchs von den Brilliantsalmlern zu bekommen. Mit dem Moos habe ich nie etwas besonderes gemacht. Ca. alle 2 Tage gab es von Easy Life den CO2 Dünger und ca. 1 mal im Monat Volldünger von Tetra. Alles ist gut gewachsen, auch mein Riccia Moos. Nur eben das Javamoos geht ständig kaputt

0

Google einfach "Perlon". Daraus wird eine synthet. Faser hergestellt, die man grün einfärben kann.

Sorry aber das hilft mir nicht. Wurde mir im Internet vorgeschlagen zum Ablaichen von Salmlern und würde mir dies dann evtl. auch zulegen wollen..

0

Was möchtest Du wissen?