Was genau ist gesunde Ernährung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe auch mit Low-Carb ein paar Kilo abgenommen. Inzwischen lasse ich i.d.R. nur abends die Kohlenhydrate weg, um mein Gewicht zu halten.

Bin der Meinung, dass man sich damit durchaus gesund ernähren kann. Es heißt ja LOW carb und nicht NO carb. Du solltest auf Kohlenhydrate langfristig nicht völlig verzichten. Achte einfach darauf, welche Kohlenhydrate du zu dir nimmst. Stark verarbeitete Lebensmittel sind in der Regel weniger gesund (heißt nicht, dass sie krank machen, sie sind für den Körper quasi wie vorgekaut und er kommt zu leicht an die enthaltene Energie). Vollkornprodukte sind gesünder als z.B. das typische Weizenmehl. Reis ist gesünder als Nudeln.

Wenn du weiterhin abnehmen möchtest oder dein Gewicht halten willst, dir diese Ernährung aber schwer fällt, dann empfehle ich dir, nach 17 Uhr (eine fixe Uhrzeit kann Wunder bewirken) keine Kohlenhydrate zu essen, insbesondere nichts mit hohem Zuckeranteil (auch an die Getränke denken! ). Generell solltest du abends nicht mehr so schwere Kost zu dir nehmen (also auch nichts zu fettiges).

Gesund ernährst du dich, wenn dein Körper alle Stoffe bekommt, die er braucht und nichts bekommt, was ihm schadet. Wer sich mit dem Thema Ernährung etwas auseinandersetzt und in der Lage ist, auf seinen Körper zu hören, kann sich sehr leicht gesund ernähren.

in Asien leben Milliarden Menschen die als Grundnahrungsmittel Reis + Gemüse essen

Reis besteht aus komplexe Kohlenhydrate, wie erklärt es sich, dass so viele Asiaten schlank und rank sind, trotz KH-Zufuhr?

Die Antwort ist, dass KH nötig und gesund sind, nur schlecht informierte Menschen behaupten, dass Fleisch und Fett gesund sind, KH aber nicht

"wie erklärt es sich, dass so viele Asiaten schlank und rank sind" Gar nicht, die sind nämlich rank und schlank. ;)

0

Eigentlich ist das Prinzip ganz einfach. Du berechnest deinen Kalorienverbrauch für deine Größe und ein Gewicht und reduziert diesen um ca. 500 kcal pro Tag. An einem Tag würde ich einen Cheat Day einlegen, sprich einfach das essen was du möchtest, um dich zu belohnen. 

Dazu solltest du mindestens viermal in der Woche Sport treiben. Leichte Bewegung, spazieren gehen, Schwimmen oder Fahrradfahren sollte erst einmal ausreichen.

 Mir ist es anfangs besonders schwer gefallen, die Naschereien am Abend zu reduzieren. Hier gönne ich mir jetzt Obst und Gemüsestix mit Dipp.

Was dir auch helfen könnte: belohne dich für deine Erfolge mit etwas anderem, außer Kalorien -  Ein Ausflug, eine Massage, eine Tasche oder ein neues Outfit etc.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg

Ausgewogene Ernährung

Als ausgewogene bzw. vollwertige Ernährung wird eine ausgewogene Mischkost bezeichnet, die den Bedarf an allen essentiellen Nährstoffen deckt und somit lebensnotwendige Körperfunktionen und ausreichende Energiebereitstellung gewährleistet.

Eine ausgewogene Ernährung besteht zu 50 bis 60 % aus Kohlenhydrate, 10 bis 20 % Eiweiß und enthält weniger als 30 % Fett.

Weitere Ernährungstipps:

Vielseitig, aber nicht zu viel essen, d.h. möglichst viele verschiedene Lebensmittel öfters in kleinen Portionen

Speisen geschmackvoll und schonend zubereiten

Mit Kräutern würzen und weniger Salz verwenden

Weniger Fett verwenden

Mehr Vollkornprodukte essen

Weniger tierisches Eiweiß essen, 1 x pro Woche Fisch

Die Kost sollte Kartoffeln, Getreide, Gemüse, und Obst enthalten

Wenig Süßes essen

Ausreichend trinken - Alkoholkonsum beschränken

Ein weiterer Anhaltspunkt für eine ausgewogene Ernährung ist die Ernährungspyramide, die den Stellenwert bestimmter Lebensmittelgruppen in einer gesunden Ernährung angibt.

Quelle: https://www.wikifit.de/wiki/ausgewogene-ernaehrung

Aber wenn man nur 1x die Woche Fleisch essen sollte oder so was kann man sonst noch essen als Beilage ?

0
@makeupcrush

Wenn du abnehmen willst empfehle ich Sport. Geht schneller und kannst normal weiter essen...ansonsten musst du ausprobieren

0

Was möchtest Du wissen?