Was genau ist es? Was kann ich tun?

4 Antworten

Hallo zusammen, hört sich erst mal nach gewöhnlichem Sodbrennen an. Könnte mir auch gut vorstellen, dass es an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegt. Mittel wie Maloxan o.ä. helfen hier in der Regel recht gut bei Beschwerden wie Sodbrennen. Die Frage ist allerdings, wie häufig du damit Probleme hast. Könnte theoretisch auch eine Refluxerkrankung sein, bei der du dauerhaft unter Symptomen wie Sodbrennen leidest. Spreche hier aus eigener Erfahrung. Habe erst ewig lange gerätselt, was die Probleme bei mir hervorgerufen hat. Schlussendlich hat sich herausgestellt, dass ich unter einer chronischen Refluxösophagitis leide, leider chronisch. Hört sich schlimmer an, als es schlussendlich ist. Mit Säurehemmern kann man hier gut gegenwirken. Du solltest das gegebenenfalls einfach mal bei einem Arzt abklären, wenn du auf Nummer sicher gehen willst. Denn permanentes Sodbrennen kann schon sehr nervig sein und die Speiseröhre angreifen. Aber mach dir erst mal keine Sorgen, gelegentliches Sodbrennen ist normal, darunter hat jeder schon einmal gelitten :) Alles Gute, Sebo

Versuch es mal mit Milch trinken.Ansonsten gibt es in der Apotheke Maloxan. Lg

vermeide, soweit das für dich möglich ist, milch und milchprodukte, fleisch und eier. reduziere mehlprodukte (diese können durchaus zumindest zu einem teil das hervorrufen).

Was möchtest Du wissen?