Was genau ist es das Döner dick macht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Döner macht nicht dick, wenn man ihn nicht 3 x täglich zu sich nimmt.

Er ist nicht gehaltvoller, als das, was bei einem typischen Grillabend gereicht wird.

Die Dosis macht das Gift. An sich ist es sogar ein vollwertiges Essen. Fleisch, Salat, Kohlenhydrate.

Fettige Soße, Fettiges Fleisch und Fladenbrot ist auch nicht gerade das gesündeste. Das liegt sogar weniger an den Kohlenhydraten. Davon gibt es nämlich gute und schlechte. Ein Vollkornbrot ist zum Beispiel um einiges besser als ein Weißbrot. Das Weißbrot macht auch dicker als das Vollkornbrot...

Es sind viele Bestandteile zusammen die einen Döner zu einer Kalorienbombe machen...

sauce, das fettige fleisch und so ein viertel fladenbrod sollte man auch nicht unterschätzen. aber größtenteils sind es die fette!

Dönner ist ausgewogener als du Denkst. Der macht nicht dick. Brauchst keine Angst zu haben nach einem Dönner in der Woche wird man nicht dick.

PS seitdem es magerfleisch gibt werden die Leute dick.

Wenn auf dem Döner Soße ist, dann ist es die Soße.

Es sind genau die Kalorien, die dick machen.

Die Soße ist extrem fettig

Der Inhalt macht den Döner dick.

Was möchtest Du wissen?