Was genau ist eine Persönlichkeitsstörung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Borderline: Wutausbrüche, abwechselnde Abwertung oder Idealisierung von Menschen, Suizidgedanken-oder Suizidversuche, Selbstverletzendes Verhalten, Schwarz-Weiss Denken . Das letztere bedeutet, dass du dein Gegenüber, also den Menschen entweder für gut oder für böse hältst. Doch nicht immer, mal so und dann wieder so. Also abwechselnd. Mal ist deine Mutter böse, dann ist sie gut. Es gibt da keine Zwischentöne, du kannst also nicht beide Seiten in einem Menschen sehen und verbinden. Schwierige soziale Beziehungen sind die Regel. Verlassensangst. Unselbsständigkeit, Abhängigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SakataGintoki13
28.01.2016, 19:45

Vieles davon trifft zu. Sollte man einen Psychologen aufsuchen oder ist das nicht ganz so dramatisch? 

0

Wikipedia beschreibt es am einfachsten:

Persönlichkeitsstörungen sind schwere Störungen der Persönlichkeit und des Verhaltens, bei denen bestimmte Merkmale der Persönlichkeitsstruktur in besonderer Weise ausgeprägt, unflexibel oder wenig angepasst sind. Sie bezeichnen Erlebens- und Verhaltensmuster aufgrund von Entwicklungsbedingungen in der Kindheit und späteren Lebensabschnitten, genetischen Faktoren oder erworbenen Hirnschäden. Diese Verhaltensmuster weichen von einem flexiblen, situationsangemessenen Erleben und Verhalten in charakteristischer Weise ab. Die persönliche und soziale Funktions- und Leistungsfähigkeit ist meistens beeinträchtigt.

Persönlichkeitsstörungen werden nach charakteristischen Merkmalen unterteilt, wobei jedoch häufig Überschneidungen vorkommen. In Psychiatrie und klinischer Psychologie wurden verschiedene Typologien oder Klassifikationssysteme entwickelt, wie ICD-10 und DSM-IV. Nach ICD-10 gehören die Persönlichkeitsstörungen zum Symptomkomplex psychische und Verhaltensstörungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Borderline hat mit gespaltener Persönlichkeit nichts zu tun, zu gut deutsch könnte man "Grenzgänger" sagen. Also jemand, der seine "Mitte" nicht so richtig hat und in verschiedenen Bereichen zwischen zwei oder mehreren Extremen hin- und herpendelt, man könnte auch sagen, "jemand, der im Schleudergang unterwegs ist".

https://de.wikipedia.org/wiki/Borderline-Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?