Was genau ist eine Metapher als Stilmittel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vergleich wird mir den Wort "wie" gebildet während die Methaber das durch ne bildliche Beschreibung macht.
Meiner Meinung nach ist es keine methaper aber dass man sehr unterschiedlich auslegen solang man es begründen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach gesagt bei einer Metapher wird mit anderen Worten versucht, etwas besser zu beschreiben. Der Unterschied zum Vergleich liegt darin, dass du beim Vergleich ein Vergleichskriterium hast z. B. Farbe, Größe, Form usw. und beim Vergleich wird der Unterschied (z. B. einer anderen Augenfarbe) deutlich. Nun zur 2. Sache: Es ist eine Metapher, da wie beim 1. Beispiel etwas Sinnbildlliches für das was du eigentlich sagen willst ersetzt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Metapher ist ein bildlicher vergleich, man erkennt eine Metapher daran das sie nicht sehr logisch ist z.b. ein Berg voll arbeit das ist in Wirklichkeit ja nicht möglich^^ ein Vergleich ist dagegen logischer.
Hoffe du verstehst was ich meine :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Metapher erzeugt ein starkes Bild im Kopf des Lesers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergleich: "Sie war schön wie eine Blume"

Metapher "Sie war eine Blume"

Beim Vergleich wird halt verglichen, WIE etwas ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?