Was genau ist eine "Litanei" und wozu dient sie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

im sprachgebrauch - neben den anderen hier gegebenen antworten - ein runterleiern eines gesprochenen textes. also einfach gesagt: immer das ewige gedudel

Das ist eine im Wechsel gesungene Fürbitte oder auch abwertend eintöniges Gerede.

Die Litanei (griech.: λιτη „Bitte, Flehen“) ist eine Form des gemeinschaftlichen Gebets, bei der von einem Vorbeter oder Kantor (eventuell auch von einer Schola) Anrufungen Gottes oder der Heiligen vorgetragen und von der Gemeinde mit einem gleichbleibenden Ruf (zum Beispiel „Erbarme dich unser“ oder „Bitte für uns“) beantwortet werden. Dieses gleichbleibende Element einerseits und der Wechselgesang andererseits geben dem Litaneigebet einen meditativen Charakter.

Litaneiartige Gebete und Gesänge gab und gibt es in vielen Religionen. Das Christentum übernahm diese Gebetsform aus dem Judentum (ein Beispiel für eine Litanei im Alten Testament ist der Psalm 136) und aus den antiken Kulten.

wiki

Ein religiöses Bittgebet wie z.b "Unsere Politiker wiederholen gebetsmühlenartig immer wieder das selbe Litanei"

http://de.wikipedia.org/wiki/Litanei

Die Litanei (griech.: λιτη „Bitte, Flehen“) ist eine Form des gemeinschaftlichen Gebets, bei der von einem Vorbeter oder Kantor (eventuell auch von einer Schola) Anrufungen Gottes oder der Heiligen vorgetragen und von der Gemeinde mit einem gleichbleibenden Ruf (zum Beispiel „Erbarme dich unser“ oder „Bitte für uns“) beantwortet werden. Dieses gleichbleibende Element einerseits und der Wechselgesang andererseits geben dem Litaneigebet einen meditativen Charakter......

Was möchtest Du wissen?