was genau ist eine erkenntnisabfrage beim Polizeipräsidium?

2 Antworten

Die Frage ist so nicht zu beantworten.

Sprichst du vom polizeilichen Führungszeugnis (hat nichts mit der Polizei zu tun), möchtest du wissen was die Polizei über dich elektronisch gespeichert hat, was du für schriftliche Akten hast, evtl. Auskunft zu einem aktuellen Verfahren? Ein Problem ist z.B. dass man vorher auch wissen müsste wo bzw. wer die Daten speichert. Gegebenenfalls sind die angefragten Behörden/Dienststellen gar nicht in der Lage zu antworten. Fragen von Privatpersonen zu dritten Personen oder Firmen sind grundsätzlich nicht möglich.

Hinzu kommt dass Polizei Ländersache ist und es nicht nur für jedes Bundesland eine eigene -allerdings gemäß dem Rahmenges. eine sehr ähnliche- Regelung hinsichtlich der Speicherung und Weitergabe von Daten gibt. 

Die Frage müsste so gestellt werden dass sie folgendes beinhaltet:

-wer fragt an (je nach Frager kann es unterschiedliche Antworten geben)

-was will er wissen

ich arbeite bald mit jugendlichen zusammen und brauche eine erkenntnisabfrage durch ein Polizeipräsidium ich habe eingewilligt und interessiere mich halt was da drin steht und was für daten das sind und was für Erkenntnisse 

0
@agjgik

Achso. Die  Abfrage im Zusammenhang mit Jugendarbeit. Das ist eigentlich sogar Pflicht für deine "Arbeitgeber" oder sonstwie Verantwortlichen. Da geht es m.E. darum ob du wegen pädophilen Neigungen oder schweren Straftaten bekannt bist. Es handelt sich um das polizeiliche Führungszeugnis, das bekommst du aber nur für dich selbst und du beantragst es am besten Online hier

https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/FZ_node.html

Die Auskünfte für Arbeitgeber sind begrenzt. Am besten hier den Artikel kurz lesen. Ich denke das beruhigt. Ich hoffe das war dann die richtige Antwort ;)

https://www.aktiv-online.de/ratgeber/detailseite/news/was-im-fuehrungszeugnis-steht-und-wofuer-man-es-braucht-6517

-das Führungszeugnis für private Zwecke- !!!

0

Ob was gegen einem vorliegt.

hmmmdas ist doch sehr pauschal 

0
@Wippich

danke sehr !

aber was kann das sein für Informationen ? reichen auch Vermutungen aus ?

zum Beispiel Vermutung oder Verdächtigung dass ein Bürger etwas gemacht hat `

0
@agjgik

Eventuell Einstellungen wenn vorher ermittelt wurde,aber das entzieht sich meiner Kenntnis.

0
@Wippich

und wie lange dauert es bis die Behörde die daten hat ?

0
@Wippich

Ich sehe gerade das Du von einem Führungszeugnis Redest,das dauert Natürlich Etwas.

1

Was möchtest Du wissen?