Was genau ist ein Schrappnell?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schrappnell ist ein Artilleriegeschoss (Sprenggeschoss) mit Splitterkugelfüllung (Hartblei oder Stahlkugeln). Der Name lehnt sich an den Namen des Erfinders an, dem britischen Offizier Henry Shrapnell 1761-1842.

Während des Ersten Weltkrieges formten sich die Soldaten Ringe und anderen Schmuck aus Shrapnell (Draht oder Patronen), um diese dann z.B. der Liebsten als Pfand zu hinterlassen.

Außerdem noch ein Link: http://miniatures.de/html/ger/FK77mmKruppM96.html

Ein(e) Schrappnell kenne ich auch als Schimpfwort für ein "unmögliches Weib".

Schneidwerkzeug? Naja, ein Schrapnell ist eigentlich eine recht alte Erfindung...heutzutage meint man damit meist eine Granate, die mit Metallkugeln, Metallstücken und anderem Kleinzeug gefüllt ist. Die Wirkung eines solchen Geschosses hinterlässt unschöne Wunden.

Ad zwei ist ein Schrapnell, hier jedenfalls, eine gängige Bezeichnung für eine zänkische Frauensperson.

Ad zwei ist klasse. Das muss ich mir merken. :-D

0

Als Schrappnell bezeichnen wir am Niederrhein auch Menschen, die alles für "lau",also umsonst haben wollen o. den Hals nie voll kriegen, die alles an sich reißen.

Ein Schrappnell ist eine mit Kügeln gefüllte Granate.

Ein Schrappnell ist doch ein Granatsplitter , oder nicht ?

Nö.

0

Was möchtest Du wissen?