Was genau ist ein Schlaflabor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Klinikum gibt es eine extra Station dafür .  Sie kommen am frühen Abend , legen sich im OP-Hemd ins Bett , bekommen mehrere Sauger mit Ableitungen an den Kopf und Körper - die zu einem Rechner führen.  Das Licht wird heruntergedimmt und eine Kamera zeichnet ihre Bewegungen auf .

Mit diesen Ergebnissen kann der Facharzt eine Beurteilung erstellen .  Nach vorgegebener Zeit , in der sie bestimmte Medikation erhielten , gehen sie erneut ins Schlaflabor .  Beim Vergleich der Werte kann die Ursache gefunden werden und ihnen dann mit mit Medikamenten oder Geräten geholfen werden .

Wo ?  Anruf bei der nächsten Klinik , die wissen Bescheid .


Danke was kostet sowas?

0
@AbusiveCookie

In Deutschland , war das eine Kassenleistung bei mir . Selbst das Atemschutzgerät gegen Apnoe wurde getragen.

Lassen sie sich in A von ihrem  Hausarzt eine Überweisung ausstellen .

0

Ein Schlaflabor ist eine Abteilung eines Krankenhauses. Dort wirst Du meist für etwa 4-6 Tage (Nächte) eingewiesen.

Innerhalb der ersten beiden Nächte wirst Du verkabelt, also an Messgeräte angeschlossen. Diese zeichnen Blutdruck, Puls, Atmung, Sauerstoffgehalt des Blutes etc während des Schlafs auf. Parallel dazu wirst Du die ganze Nacht per Video vom Personal überwacht. Den nächsten Morgen werden die Messergebnisse ausgewertet. Ein Facharzt bespricht dann Auffälligkeiten. In den restlichen Nächten wird dann versucht, mit Maßnahmen (Beatmungsgerät) Deinen Schlaf zu verbessern.

darf ich zwischen den Nächten auch in die Schule oder muss ich dort bleiben

0
@AbusiveCookie

In der Regel bleibst Du dort, weil die Ärzte mit Dir tagsüber die Ergebnisse bzw.Diagnosen besprechen.

0

In einem Schlaflabor wird überprüft wie viele Atemaussetzer Du in der Nacht hast und wie lange sie dauern... 

Was möchtest Du wissen?