Was genau ist ein Mini Job?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Minijob ist alles, was an Jobs angemeldet wird, wo der Arbeitnehmer unter 450€ Gesamteinkommen im Monat verdient - verdient der Arbeitnehmer mehr in einem oder mehreren Minijobs kann auch kein weiterer Minijob angemeldet werden, Überschuss muss bei der Steuer gemeldet werden.

Minijob ist unabhängig vom Beruf und von den Berufsauflagen - mit 15 sind Minijobs anhand der Auflagen der beschränkten Arbeitszeit möglich. Mögliche Jobs unterliegen dem Juschu.
Möglich wären Aushilfsjobs ohne nötige Berufsausbildung sowie innerhalb der Juschu-Belastungsgrenzen zB Küchen- und Gastronomiehelfer (Kellnern erst ab 16, da der Kellnerstress als "zu viel" gilt), landwirtschaftliche Hilfe, Tüten-/Regaleinräumer, usw.
Du kannst in jedem Bereich, in dem auch eine Ausbildung bereits möglich wäre, dich um einen Mniijob oder Alternativ um einen Ferienjob bewerben. Eine sehr interessante Möglichkeit wäre auch ein Langzeitpraktikum auf Mnijobbasis - dies wäre dann auch in einer Anwaltskanzlei oder sonstigem Betrieb möglich, sofern diese für eine solche Anstellung offen sind (regle hier jedoch rechtzeitig, dass du nicht nur für Kaffeeversorgung und Küchendienst zuständig bist, sondern auch wirklich den Beruf sehen darfst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitungen austragen, Babysitten, Garten sauber machen von älteren Leuten (Rasenmähen usw), Hunde ausführen.

Je nachdem aber da nehmen wenige einen mit 15 Jahren beim Friseur zum Haare fegen oder bei Rewe/Aldi/Penny/... als Wochenendjob zum Regale einräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?