was genau ist die rechtschutzversicherung? gibt es versicherungen die ihr mir empfiehlt? hab in dem thema absolut keine ahnung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

...ich möchte mir in kürze ein auto zulegen damit ich zu beginn meiner ausbildung ein auto zur verfügung habe...

Hi x0909,

viel wichtiger ist doch erst mal dein Kfz-Versicherungsschutz; die Kfz-Haftpflichtversicherung ist in D Pflicht, damit im Schadenfall der Geschädigte zu seinem Geld kommt!

...allerdings habe ich absolut keine ahnung was das thema angeht. meine eltern sind nicht die beste info quelle...

Da kann ich euch allen nur den Rat geben, gemeinsam mit deinen Eltern mal ein Versich.maklerbüro in eurer Nähe aufzusuchen und euch über sämtliche Möglichkeiten der Kfz-Versicherung zu informieren wie z.B. die Zweitwagen-, Eltern-Kind- u. Kunden-Kinder-Regelung; und dann auch Angebote von verschiedenen Gesellschaften euch anbieten lassen vor dem Kauf eines Autos ;-)

...damit ich zu beginn meiner ausbildung ein auto zur verfügung habe.

Wichtig zum Berufsstart ist dein Privathaftpflichtschutz - diese Versicherung ist zwar freiwillig und für dich kostenlos, da du bei deinen Eltern in der Ausbildung noch mitversichert bist (falls bei deinen Eltern diese PHV besteht und auch bezahlt ist ;-), jedoch genauso wichtig wie die Kfz-Haftpflichtversicherung!

In der Privathaftpflichtversicherung (PHV) ist eine Art kostenloser Rechtsschutz inbegriffen, da eine PHV gleich 3 Aufgaben hat:
1. wird geprüft, ob es sich um einen privaten Haftpflichtfall handelt.

2. falls dies zutrifft, wird an den Geschädigten der Schaden erstattet.

3. falls dieser Schaden kein versicherter Schadenfall ist, wird die Schadenzahlung abgewehrt und notfalls vor Gericht verhandelt (so 'ne Art Rechtsschutz!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

siola55 18.07.2017, 17:46

...was gibts es so für versicherungen wo man jährlich max. 150-200€ zahlt aber viel nutzen von hat?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für dich wäre z.B. ein wichtiges Thema für eine Besprechung/Beratung im Versich.maklerbüro...

0
siola55 18.07.2017, 17:56

Hi nochmal, vllt. haben deine Eltern sogar schon eine Rechtsschutzversicherung, dann wärst du ja hier auch kostenlos mitversichert bei den Eltern während deiner Ausbildung ;-)
Einfach mal fragen ob so eine RS-Versicherung bereits besteht...

0
X0909 19.07.2017, 00:54

Ne haben beide nicht aber danke :)

1

Eine allgemeine Rechtschutz hat man eh, die kost nur einen Zehner im Monat. Gehört zum Leben als Erwachsener leider unbedingt dazu. Selbst die Polizei nimmt dich nicht für voll, wenn du dort ohne Anwalt aufkreuzt, jedenfalls bei Eigentums- und Betrugsdelikten und so was.

Die deckt allerdings nicht notwendigerweise Rechtsstreit in Verkehrsdingen ab, dafür gibt es Verkehrsrechtschutz. Du musst dich einfach mal in die Versicherungsbedingungen einlesen.

Das bei Weitem größte finanzielle Problem wird für dich als Einsteiger ohne Schadenfreiheitsrabatt das erste Jahr Haftpflicht, das wird schon bei vergleichsweise günstigen Autos vierstellig, darunter bleibst du nur mit den allergünstigsten Modellen, und das sind fast ausschließlich uralte Wracks oder aber teure Liebhaberschlitten.

siola55 18.07.2017, 22:47

Eine allgemeine Rechtschutz hat man eh, die kost nur einen Zehner im Monat. Gehört zum Leben als Erwachsener leider unbedingt dazu.

Hey lieber Skinman, der X0909 ist demnächst Auszubildender und somit kostenlos über die Privathaftpflicht und den Rechtsschutz über die Eltern versichert (sofern vorhanden)!

1
X0909 18.07.2017, 15:36

auf der seite war ich vorhin, sonderlich viel hab ich nicht verstanden deshalb hier die fragerunde in umgangssprache :) naja danke trotzdem

0
Biberchen 18.07.2017, 15:39
@X0909

die Rechtschutz übernimmt im Fall einer Rechtsstreitigkeit die Kosten für einen Anwalt (im Verkehrsrecht)! Ich halte sie für sinnvoll!

1
siola55 18.07.2017, 19:31
@Biberchen

Hey Biberchen, es gibt in der Rechtsschutzversicherung die Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutzversicherung ;-)

Evtl. ist er ja bereits über die Eltern kostenlos mitversichert in der Ausbildung, falls eine Police bei den Eltern vorhanden ist.

0

Wenn Du im Streitfall gerne den Rücken frei haben möchtest, macht eine Rechtsschutz- Versicherung durchaus Sinn. 

X0909 18.07.2017, 15:33

ich rufe da einfach an und die kommen und klären das ? oder wie läuft das ab ? bitte um detaillierte erklärung

0
AzumBdannC 18.07.2017, 16:24
@X0909

Das Thema ist sehr komplex und lässt sich nicht in einem Satz erklären.

Zuerst einmal muss man zwischen Privat- und Fahrzeug-Rechtsschutz unterscheiden.

Der Rechtschutz bietet dir zahlreiche Vorteile, du zahlst pro Monat eine bestimmte Prämie, je nachdem bei welcher Dienstleistung du dich registrierst. Und sollte es im Falle des Falles zu einem Autounfall kommen, was ich dir nicht wünsche, oder Sonstiges, dann beginnt die Show für deine Versicherung.

× Du bekommst einen Anwalt der dich in diesem Fall vertritt und verteidigt.

× Die Prozesskosten trägt deine Versicherung vom Fahrzeug-Rechtschutz.

× Auch im Ausland.

× Lenker sowie Insassen ebenfalls dadurch versichert.

Der einzige Haken an der Sache, du musst dir einen guten Dienstleister aussuchen. Wärst du aus Österreich könnte ich dir gute Firmen vorschlagen, denen ihre Kunden oberste Priorität haben, aber ich denke du bist aus Deutschland, oder?

0
X0909 19.07.2017, 00:57

Ja. Ich bin aus Deutschland

0
AzumBdannC 19.07.2017, 04:40
@X0909

Da lässt sich bestimmt eine gute Versicherung finden. Und beachte unbedingt alle anderen Punkte, so z.B. Haftpflichtversicherung.

Viel Glück! :)

0

Geh zum ADAC und lass Dich da beraten, da kannst Du Dein Auto versichern und auch eine Verkehrsrechtsschutzversicherung abschließen.

X0909 18.07.2017, 15:34

weil die es dort immer bisschen komplizierter erklären frage ich doch bewusst vorher im internet :)

0
siola55 18.07.2017, 17:58

... falls er überhaupt eine benötigt! Vllt. haben die Eltern ja bereits eine RS-Versicherung und X0909 wäre dann kostenlos in der Ausbildung mitversichert ;-)

0

die Kosten kommen immer auf das Auto an bei einer Autoversicherung... sprich: hohe PS = hohe Kosten...lg

Antitroll1234 18.07.2017, 15:51

Welche Rechtschutzversicherung bemisst die Beträge nach der Leistung eines Fahrzeuges ?!?

2
NamenSindSchwer 18.07.2017, 17:02

hohe PS = hohe Kosten

Die Prämie zur Kfz-Versicherung bemisst sich nicht nach PS sondern nach Typklassen (welche die Unfallhäufgkeit widerspiegeln).

1

Was möchtest Du wissen?