Was genau ist die Quartärstruktur und ist die Meiose wie die Mitose ein Kreislauf oder nicht?

2 Antworten

Die Tertiärstruktur als Sekundärstruktur zu beschreiben, würde ich mir in der Prüfung nicht leisten. Es werden die Helices oder Faltblätter räumlich gefaltet und so durch WW zwischen den Resten fixiert. Unter Quartärstruktur versteht man die Kombination mehrerer Ketten und evtl. von Nicht-protein-Bestandteilen (z.B. Porphyrinring im Hämoglobin) zu einer funktionellen Einheit.

Mitose würde ich auch nicht als Kreislauf bezeichnen. Aber wenn Du es so sehen willst, bedeutet die Meiose tatsächlich die Endstation. Die haploiden Zellen teilen sich nicht erneut. Zumindest nach der zweiten meiotischen Teilung – haploid sind sie schon nach der ersten.

Gametenbildung

hey, habe ich die Gametenbildung richtig verstanden?

Also, durch die Befruchtung verschmelzen die haploide Spermazelle mit der haploiden Eizelle, wodurch eine diploide Zygote entsteht . Durch die Mitose teilt sich die Zygote und es entstehen zwei identische Zellen, die Urkeimzellen. Diese liegen diploid vor. Um zu verhindern, dass sich die Chromosomenzahl verdoppelt, muss nun die Meiose eintreten. Diese ist dafür verantwortlich, dass sich die Chromosomenzahl halbiert. Nach der ersten Meiose-Teilung liegen jeweils zwei haploide Zellen vor. Nach der zweiten Meiotischen Teilung liegen folgerichtig vier homologe Zellen vor. Damit ist die Gametenbildung abgeschlossen.

...zur Frage

Verstehe Meiose noch nicht ganz. Etwas verwirrt mich. Bitte um Erklärung

Hey,

bei der Mitose werden ja Zellen so geteilt, dass nachher die Tochterzellen die gleichen Erbinformationen haben, wie die Mutterzelle.

Bei der Meiose ist es ja genau das Gegenteil. Die Erbinformationen werden geteilt: Also 46 Chromosomen auf 23 und dann können diese sich mit der anderen Keimzelle vereinen und man hat wieder 46 Chromosomen. Aber mir sind einige Dinge noch nicht klar.

Wo findet das ganze statt ? Bei jedem von uns im Körper oder erst beim Geschlechtsverkehr ? Warum hat man am Ende der Meiose vier Tochterzellen ? Würde es nicht reichen einfach 46 Chromosomen in 23 - 23 zu teilen ? Dann hat man zwei Tochterzellen mit der Hälfte an Informationen und diese können sich dann wieder mit 23 - 23 vereinen und man hat zwei Gameten.

Es tut mir Leid, falls ich gerade totalen Misst rede, aber bitte korrigiert mich, falls es so ist. Mein Wissen über die Meiose ist noch sehr lückenhaft.

An die Moderation: Wissenschaftliche Fragen werden ja oft als Hausaufgabenfragen abgestempelt. Hoffentlich habt ihr bis hier gelesen, denn dann kann ich euch sagen: Diese Frage dient nur zum Verständnis!!!!

...zur Frage

Reifeteilung?

Hey, Ich habe im Unterricht nicht ganz verstanden wieso der Chromosomensatz bei der Meiose in der ersten Teilung halbiert wird, aber in der zweiten nicht geviertelt wird.

Würde mich über eine Erklärung freuen.

...zur Frage

mitose?meiose?dna?...?

ich brauche für einen test mitose,meiose,dna und einzelne bestandteile

mitose&meiose habe ich ja in meinen kopf gekriegt aber unser lehrer will folgendes haben:

DNA-Nucleotid, Repikation

Chloroplast

Mitochondrium

Zellkern

Doppelmembran

könnt ihr mir vllt die einzelnen sachen erklären und euch die zeit dazu nehmen, da außer mir vllt noch andere das noch ganz hilfreich fünden. dankeschön schonmal im vorraus.

...zur Frage

Frage zur Meiose (Eizellbildung und Spermienbildung)?

Wodurch unterscheidet sich die Eizellbildung der Frau zur Spermienbildung des Mannes während der Meiose

Danke schon mal für Antworten

...zur Frage

Eiweißstrukturen kurz und einfach erklärt?

Ich bräuchte eine kurze und verständliche Erklärung zu den vier Strukturen.

Primärstruktur, Sekundärstruktur, Tertiärstruktur und Quartärstruktur.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?