Was genau ist die Marke "Versace Jeans"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei vielen teuren Designerlabels gibt es mehrere Kollektionen und darunter auch öfters mal etwas für "normale" Leute. Z.b. Polo Ralph Lauren. Dort gibt es auch z.B. Purple und Black Label, was Luxuskleidung ist.

Versace hat genauso eine etwas preiswertere Kollektion, um mehr Umsatz zu machen und um mehr Kunden zu bekommen.

Diese Kollektion heißt dann in dem Fall Versace Jeans.

Hi, die ganzen Modefuzzis müssen zusehen, dass auch der normale Markt was von Ihnen kauft, denn von den Geschenken an die Promis können die Clowns auf Dauer auch nicht satt werden. Somit werfen sie bezahlbare Klamotten auf den Markt ( die Kids werden schon drauf reinfallen...) wenn Gucci oder Versage draufsteht wird der Normalo kirre und will haben. Ich persönlich würde nie einem Designer seinen Ferrari finanzieren, mit dem Kauf seiner Teile mit überzogenen Preisvorstellungen. Die Sachen sind nämlich keinen Deut besser als die Markenlosen und werden auch nur in Fernost und mit giftigen Stoffen, mit unter von Kindern gefertigt. Nur weil Armani draufsteht, ist das noch lange keine Garantie für Qualität. Kauf Du wenn es unbedingt sein muss und wenn Du mit der Marke meinst mehr wert zu sein, aber denk mal dran wie vielen Kleinen Newcomern Du die Möglichkeit nimmst, auch ein Plätzchen auf dem Modemarkt zu ergattern und neue Iddeen an den Mann bzw an die Frau zu bringen. LG

PS.: Glaub einem kleinen Schneiderlein, das für die Kappen schon für einen Mindestlohn, Zeichnungen umgesetzt hat und den Löwenanteil hat der bekommen der ein paar Striche auf Papier gekritzelt hat. Die wahren Helden sind nicht die die sich ein eigenes Label leisten können......

Ich trage sicherlich kein Armani nur weil ich mich geil fühle weil Armani drauf steht oder ich meine ich wär dadurch mehr Wert als andere die keine Markenklamotten tragen ^^

Es gibt viele Sachen von Armani die mir einfach gut gefallen, Qualitativ unterscheiden sich die Designer Klamotten auf jeden fall im gegensatz zu irgendwas von H&M, C&A etc., das merkt man alleine schon daran das man sie 1.000 mal waschen kann (Ich rede aus eigener Erfahrung, gilt natürlich nur für die Klamotten die ich auch besitze und nicht für alle Designer Marken) und sie immer wieder wie neu aussehen, auch wenn sie genau wie alle anderen in Thailand, China etc. produziert werden. Außerdem finde ich die Jeans von bspw. Armani deutlich bequemer als welche von H&M, bei mir ist das eine Frage der Wertschätzung und nicht eine Frage welche Marke am teuersten ist und womit ich mich am "geilsten" fühle, mir ist es nunmal viel Geld wert gut angezogen zu sein, habe halt einfach ein Faible für Luxus in Sachen Klamotten. Der eine wirft 1.000sende Euros für Computer und Spiele ausm Fenster und der andere nunmal für etwas "Luxus". So ist das nunmal ^^

1

Was möchtest Du wissen?