Was genau ist die Endosymbiontentheorie? HILFE!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage wurde schon an anderer Stelle gestellt. Bei Suche nach dem Thema müssten sich mehrere Einträge finden. Ich stell einfach mal meine Antwort von da nochmal rein.

"Die Theorie ist, dass ehemalig eigenständige prokaryotische Mikroorganismen durch Aufnahme in die eukaryotische Zelle (Phagocytose) in diese gelangten. Mit der Zeit evolvierten diese Organismen so, dass sie ihre eigenen Stoffwechselfunktionen bis auf ganz spezielle verloren und wurden/werden von der Zelle ernährt. Sie teil(t)en sich innerhalb der Zelle selbstständig und haben sogar eigenes Erbgut. Sie waren/sind "Endosymbionten", sie gingen eine Symbiose mit der "Wirtszelle" ein, und sind heute beinahe Organelle (wofür sie auch lange gehalten wurden). Beispiele sind Mitochondrien und Chloroplasten."

Hallo, unter Wikipedia hast Du sicher schon geguckt. Etwas einfacher erklärt: Eine Blaualge (kleiner Einzeller) wurde von einer Grünalge (größerer Einzeller) in sich aufgenommen (Vorgang heißt Endocytose). Im Regelfall wird auf diese Weise die Nahrung aufgenommen und verdaut. Das ist in diesem Fall aber nicht passiert, sondern die kleine Blaualge ist Symbiosepartner(beide Partner haben etwas von der Beziehung) von der Grünalge geworden. Diese Form ist nur ein Beispiel und viele Details fehlen. Bitte lies auf entsprechenden Seiten weiter! Dadurch versorgt die Grünalge die Blaualge unter anderem mit Kohlenstoffdioxid und Wasserstoff und die Blaualge betreibt Photosynthese und liefert gebundenen Kohlenstoff (Zucker) und eben auch Sauerstoff.

steschmi 08.10.2010, 11:17

Das oben Geschriebene ist nur ein Beispiel. Das Wissen muss auf entsprechenden Seiten komplettiert werden. Viel Erfolg!

0
kaVonChemie153 07.02.2014, 15:33
@steschmi

was sind die entsprechenden seiten ? bzw was kann ich googlen als das was ich schon getahn habe ( im endeffect bin ich bei wiki hängengeblieben und da ich kaum damit was anfangen konnte hier gelandet .. :D )

0

Was möchtest Du wissen?