Was genau ist die 6-Tage-Woche?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn im Arbeitsvertrag steht dass Du eine 5-Tage-Woche hast, musst Du an fünf Tagen/Woche arbeiten. Weiter wird wohl auch drin stehen dass alle Werktage Arbeitstage sind und wie viele Stunden/Woche Du arbeiten musst.

Beim Urlaub sollte im Vertrag stehen ob die Urlaubsgewährung sich auf Arbeits- oder Werktage bezieht. Bei Werktagen musst Du pro Woche sechs Urlaubstage einsetzen, bei Arbeitstagen (wenn Fünf-Tage-Woche vereinbart) brauchst Du fünf Urlaubstage für eine Woche Urlaub.

Egal ob Dein Urlaub in Arbeits- oder Werktagen gerechnet ist, der AG muss Dir auf alle Fälle den Mindesturlaub von vier Wochen gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
30.08.2016, 10:18

Das tut er nur leider nicht... ich komme nur auf drei Wochen und zwei Tage... Aber danke

0

Bei einer 6 Tage-Woche hättest Du nur am Sonntag frei, da Du abwechselnd Dienstag oder Samstag auch nicht arbeitest, arbeitest Du logischweise nur 5 Tage die Woche. Allerdings hängt das von den Gesamtstunden ab, die Du da leistest. Man kann auch mit 5 Tagen Arbeit die Woche auf eine Stundenzahl kommen, die einer 6-Tage-Woche entsprechen.

Da ich das nicht weiß, solltest Du Dich mal erkundigen. Aber davon abgesehen, müsste die Anzahl der Dir zustehenden Urlaubstage in Deinem Vertrag aufgeführt sein. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
30.08.2016, 10:17

Ja, aber es geht mir mehr darum, ob ich für eine Woche frei 5 oder 6 Tage Urlaub nehmen muss. Laut meinem Chef nämlich 6 und das sehe ich nicht so wirklich ein..

0

Du hast also 2 freie Tage. 7 Tage hat die Woche. Minus 2=> 5

Du hast eine 5-Tage-Woche.

Urlaubstage stehen eigentlich immer im Vertrag. Das gilt dann. Steht nichts drin, gilt die gesetzliche Regel: 24 Tage bei 6-Tage-Woche, 20 bei 5-Tage-Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
30.08.2016, 10:10

Aber ich muss 6 Tage nehmen, wenn ich eine Woche frei haben möchte, da mein freier Tag ja immer unterschiedlich ist.

Wenn ich jetzt aber nur die normalen 20 Tage Urlaub habe. wäre das doch sehr unfair, oder nicht...?

0

Du hast, wie die meisten ArbN, eine 5-Tage-Woche - in Deutschland wäre es aber, rein rechtlich, zulässig an 6 Tagen (Mo. - Sa.) zu arbeiten - daher sind die Angaben bzgl. des Urlaubs im Gesetz als Werktage definiert, die dann entsprechend in Arbeitstage umzurechnen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast einen Tag in der Woche Frei, damit ist das für dich eine 5-Tage-Woche

Montag bis Samstag wäre die 6-Tage-Woche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
30.08.2016, 10:06

Ja, wenn ich aber Urlaub nehme, muss ich für eine Woche frei, 6 Tage nehmen. Andere Arbeitnehmer müssen 5 nehmen, d sie Samstags und Sonntags immer frei haben.

Der zweite freie Tag ist ja bei mir immer unetrschiedlich. Das wäre ja eigentlich unfair, deshalb frage ich.

0

http://www.pflegewiki.de/wiki/5-Tage-Woche:

Mit der Bezeichnung 5-Tage Woche wird ausgedrückt, dass die
Arbeitszeit eines Arbeitnehmers auf fünf Tage je Kalenderwoche verteilt
wird. Es handelt sich dabei oft um einen Durchschnittswert. Es ist also
auch möglich, dass weniger oder mehr als fünf Tage in der Woche
gearbeitet werden. Von der Anzahl der durchschnittlichen Arbeitstage pro
Kalenderwoche ist abhängig, wie viele Urlaubstage im Urlaubsjahr zu
gewähren sind.

Da Du pro Woche 2 Tage frei hast (So + einen weiteren), fürchte ich dass es nur 20 Urlaubstage sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer 6 Tage Woche hast Du vier Wochen Urlaub. Bei einer 5 Tage Woche hast Du auch 4 Wochen Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine 5-Tage-Woche, da du 5 Tage pro Woche arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Woche hat 7 Tage, 6 Tagewoche heisst, dass du 6 Tage arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du arbeitest 5 Tage in der Woche, keine 6. Somit ist das doch klar oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aegztre
30.08.2016, 10:05

Ja, wenn ich aber Urlaub nehme, muss ich für eine Woche frei, 6 Tage nehmen. Andere Arbeitnehmer müssen 5 nehmen, d sie Samstags und Sonntags immer frei haben.

Laut Arbeitsrecht hätte ich bei einer 6-Tage-Woche Anspruch auf 24 Tage Urlaub. Das würde dann quasi ausgleichen, dass ich mehr Tage nehmen muss um genauso viel frei zu haben wie andere,,,

0
Kommentar von schattenrose96
30.08.2016, 10:07

Das verstehe ich nicht... du kannst mit 20 Urlaubstagen doch auch 4 Wochen frei nehmen?

1
Kommentar von schattenrose96
30.08.2016, 10:16

Ui da würde ich aber mal mit meinem Arbeitgeber drüber reden und lies dir gründlich nochmal den Vertrag durch

0

Was möchtest Du wissen?