Was genau ist der Unterschied zwischen Shoa und Holocaust?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Holocaust" kommt aus dem Griechischen "holókaustos" und bedeutet etwa "vollständig verbrannt".

"Shoa" ist ein hebräisches Wort und ist ein Synonym zu "Holocaust".

So kurz und knapp zusammengefasst, ist also ein Unterschied die Sprache. Nähere und genauere Informationen findest du zu den beiden Begriffen auf dieser Seite: http://www.antisemitismus.net/shoah/holocaust.htm

Ich hoffe, ich konnte dir somit weiterhelfen! :)

Das ist im Prinzip dasselbe. Man meint damit die systematsiche Ermordung von 6 Millionen Juden durch die Deutschen oder in ihrem Auftrag zwischen 1933 und 1945.

"Holocaust" war das englische Wort dafür, ist durch den Film "Holocaust" (1978) bei uns in Gebrauch gekommen. "Holocaust" ist eigentlich das griechische Wort für ein Opfer, dass seinerzeit im Tempel von Jerusalem gebracht wurde, bei dem das gesamte Tier verbrannt wurde. Auf Deutsch heisst es "Ganzopfer".

"Shoa" (grosses Unglück, Katastrophe) wer der Begriff, der auf hebräisch in Israel verwendet wurde. So hiess auch ein Film, den Claude Lanzman 1985 veröffentlicht hat.

Mit der Zeit kam man zu dem Schluss, dass "Holocaust", "Opfer" nicht angebracht ist, weil es kein Opfer, sondern ein Verbrechen war. Deshalb setzt sich heute bei uns eher Shoah durch. d.h. "Holocaust" liest man eher in älteren Texten bzw. heute noch im englischen Sprachraum, "Shoah" ist eher moderner, bzw. im hebräischen Sprachraum gebräuchlich.

Das sind einfach zwei verschiedene Begriffe für die gleiche Sache. Holocaust bedeutetet "vollständig verbrannt" und Shoa "großes Unglück".

Man sollte aber eher das Wort Shoa verwenden, da Holocaust aus dem religiösen Tieropferkult kommt und auch früher im Antijudaismus verwendet wurde.

Im Prinzip ist es aber das Selbe und niemand ist dir böse, wenn du den Begriff Holocaust verwendest.

die Sprache

Was möchtest Du wissen?