Was genau ist der Unterschied zwischen sarkasmus und Ironie? Wann nutzt man das eine und wann das andere?

3 Antworten

Der Sarkasmus ist im Unterschied zur Ironie ein beißender Spott,der mit allen Mitteln eine Person der Lächerlichkeit preisgeben will.Die Person schüttet quasi seine Hohn aus.Und im Gegensatz zur Ironie kann man Sarkasmus oft sehr schwer ertragen.

Die Ironie dagegen ist auch Spott.....ist aber sozusagen 'verhüllt' und nicht gleich zu erkennen,doch für die betreffende Person leichter zu ertragen.Nur Derjenige,den es betrifft,soll den Spott bemerken,nicht aber eventuell andere Personen,die dabei sind.Ironie soll dich schützen.Sarkasmus dagegen ist offen,gemein und oft verletzend.

Nehmen wir ein konkretes Beispiel:

Jeder Erwachsene weiß, daß Teenies dämlich sind; von diesem unumstößlichen Faktum gehen wir bei der Formulierung von "sarkastisch" und "ironisch" aus.

Ironie: "Du hast einen Teenie um eine Auskunft gebeten? Und? Hat er Deine Frage begriffen und geantwortet?"

Sarkasmus: "Du hast einen Teenie um eine Auskunft gebeten? Wie lange hat es gedauert, bis er die Augen aufgemacht hat?"

Ironie ist eher veralbernd, komisch gemeint, während man Sarkasmus eher für ernstere sachen nutzt.

Grüße

Serobrine

Was möchtest Du wissen?